Habt ihr einen Tipp für eine feine Reiselektüre für die Toskana für mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe auch einen feinen Tipp für dich: Toscana mia - Robert Gernhardts Liebeserklärung an dieToskana aus dem S. Fischer Verlag. Ich liebe diesen Autor! Hier die Kurzkritik von Schnupperbuch: "Seit den siebziger Jahren verbrachte Robert Gernhardt, der große Lyriker, Schriftsteller, Maler und Zeichner, einen Teil seiner Zeit in der Toskana. In zahllosen Gedichten, Erzählungen, in Roman und Theaterstück, in Zeichnungen und Gemälden verdichtete und zeichnete er Hügel und Haine, Licht und Schatten, Menschen und Tiere dieser einzigartigen Landschaft. In seinen umfangreichen Tagebüchern, den legendären Brunnenheften, spielt die Toskana eine besondere Rolle. Der vorliegende Band – noch von ihm selbst geplant und von Kristina Maidt-Zinke zusammengestellt - gewährt erstmals Einblick in die Brunnenhefte und zeigt in Wort und Bild Robert Gernhardts Toskana von ihrer schönsten Seite."

Ich empfehle Reise in die Toskana, ein "Kulturkompass fürs Handgepäck", erschienen im Unionsverlag, der das Buch so erklärt: "Doch jenseits des Offensichtlichen schlummert eine Welt, die erschlossen werden will. Durch ihre intime, mitunter skurrile Sicht auf die Toskana laden die Autorinnen und Autoren dieses Buches ein, in die Geschichte, die Politik und den Alltag der Toskaner einzutauchen, und gewähren Einblicke, die die alte Provinz in neuen Farben erscheinen lassen." Schönen Urlaub!

Versuche es mal hiermit: Der Palio der toten Reiter von Carlo Fruttero - Erschienen: Juni 1996 Piper Taschenbuch oder auch Das Geheimnis der Pineta von Carlo Fruttero und Franco Lucentini

Was möchtest Du wissen?