Habt ihr eine gute Idee für mich, wie ich die bayerischen Faschingsferien nutzen könnte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ein Hotspot für Karnevals- und Faschingsflüchtlinge ist alljährlich meine Wahlheimat Ostfriesland! Ich mache mir manchmal einen Spaß daraus, Leuten mit entspr. KFz-Kennzeichen ein Karnevalslied vorzusingen- finden die dann nicht so lustig wie ich :-) Nur in Esens gibt es etwas Karneval.

Auf den Ostfriesischen Inseln hast Du garantiert deine Ruhe, wie weitgehend auch auf dem Festland ist das Thema verpönt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr nach Oberems ins Turtmanntal (1200m) im Wallis in den Schweizer Bergen! Wenn man auf dem Emsberg bleibt,hat man seine Ruhe und bekommt von Fasching nichts mit. Kann auch einige Unterkünfte (Ferienwohnungen ) empfehlen.

www.turtmanntal.ch/

das Bild zeigt nicht die Daubenhörner sondern Ausbblick von Ahorn

Daubenhörner - (Europa, Reiseziel, weltweit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar, ein Last-Minute Angebot weit weg vom nervigen Faschingsgebrüll ;-) Meine Eltern fliegen eine Woche nach Fuerteventura ;-) (hier gibts Beispiel-Angebote: http://www.unsere-reise.net/)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren auch mal Faschingsflüchtlinge:

In Hamburg hat man vom Fasching so gut wie nichts mitgekriegt - nur in einer Einkaufsstraße (welche war das nochmal???) begegneten wir einem Pulk bunt kostümierter Gestalten, die ihren Spaß an einem "Umzug" hatten.

Das war aber gerade noch so auszuhalten... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?