Haben die Münchner Biergärten schon geöffnet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, habe den heutigen Nachmittag im Biergarten am Viktualienmarkt verbracht. Ist zwar nicht unbedingt "der klassische Biergarten", aber es sind alle Garnituren aufgebaut, es war viel los und sehr schön (momentan wird Spaten ausgeschenkt). Gerade spontan ist der "Vik" immer einen Besuch wert und wenn viel los ist, ist dort auch bis ca. 22.00 geöffnet.

Der Biergarten am Chinesischen Turm hat z.Z. nachmittags ebenfalls geöffnet (ist ja je nach Wetter mehr oder weniger das ganze Jahr offen). Könnte mir vorstellen, dass bei schönem Wetter alle Biergärten schon ein paar Tische im Angebot haben, da ist der Münchner ja recht flexibel.

Für heute kommt die Antwort zwar zu spät, aber vielleicht klappt es ja morgen mit dem Wetter noch einmal. Für lange Biergartenabende ist wohl doch noch ein bisschen zu kühl.

Wir Münchener sitzen doch sogar im Winter bei Eis und Schnee draußen ;-) Sowie die ersten Sonnenstrahlen raus kommen, kannst Du auch sicher sein, dass die Bierbänke und Tische rausgestellt werden. Wie schon gesagt wurde, hat der Biergarten am Viktualienmarkt schon offen. Viel Spaß ;-) Am Marienplatz geht es sicher auch schon los...!

es gibt nur am Marienplatz keinen Biergarten, das wäre mir völlig neu, es war ja nicht nach Gaststätten mit Freisitz und Cafes gefragt (wenn wir denn genau sein wollen" ;-)

0
@Endless

DH! - der Kommentar gefällt mir! :-) Schade, dass man den nicht bewerten kann...

0
@Endless

Ja, gut das Ihr beide so genau seid ;-) Ich habe es ja nur gut gemeint

0

ich wohne in München und es haben zwar noch nicht alle geöffnet, aber die Biergartensaison hat definitiv schon angefangen. Ich bin neulich durch die Kaufingerstraße und Paralellstraßen gegangen und da hatten schon zahlreiche Biergärten geöffnet.

7 Tage vor Reiseantritt, bisher keine Reiseunterlagen erhalten und nichts abbgebucht

Ich will am 24.09. Nach Rügen fahren. Reise + Bustransfer habe ich schon vor Wochen über Reisebüro gebucht. Nun habe ich das Problem, dass mich meine Reisebüro seit Wochen hinhält und ich außer einem Reisevertrag (per Email) der die Auftragsnummer, Reisezeitraum, Hotelnamen und Kosten enthält, nix weiter habe. Ich hab bisher keine Reiseunterlagen erhalten und auch nix bezahlt bzw. es wurde nichts abgebucht, da das reisebüro dies wieder abbuchen wollte (habe schon voriges jahr dort gebucht, da wurde das auch so gemacht und damals hatte ich keinerlei Probleme). Ich hab dann versucht den Veranstalter (laut Reisevertrag Neckermann) zu kontaktieren, die mir aber sagten sie wüssten von nichts und hätten auch ganz andere Auftragsnummern. Dann rief ich im Hotel an die mir sagten es sei ein Zimmer für mich über die TUI gebucht, die TUI wollte aus Datenschutzgründen am Telefon keine Auskunft geben, meinte aber, mit Bustransfer bieten sie die Reise gar nicht an. Ich solle mich an mein Reisebüro wenden, da man mir nicht weiterhelfen könne und dürfe.

Ich hab bisher nix unterschrieben und auch die Einzugsermächtigung nicht schriftlich ert erteilt. Auch auf das Ultimatum hin, dass ich umbuche, wenn er sich bis heute 18.00Uhr nicht meldet, hat sich bisher nichts getan. Ans Festnetztelefon geht schon seit Tagen keiner und das Handy scheint er nach meinen Anrufversuchen abgeschaltet zu haben.

Kann ich einfach so woanders buchen? Trotz das das Hotelzimmer schon auf meinen Namen gebucht wurde? Falls dann doch noch was per Bankeinzug abgebucht wird im Laufe der nächsten Woche, kann ich das einfach zurückbuchen und wenn ja, wielange habe ich die Möglichkeit dazu?

Bin ziemlich ratlos, weil ich hier quasi auf gepackten Koffern sitze und nicht weiß was ich machen soll. Ohne Voucher kann ich nicht einchecken und ohne Infos wann und wo der Reisebus abfährt, komme ich ja nicht mal bis nach Rügen, zumal ich ja noch nicht mal weiß, über welches Reiseunternehmen der Bustransfer nun läuft.

Was kann ich machen bzw. wie soll ich mich verhalten. Da mir ja keiner weiterhelfen kann oder will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?