Habe für 12 Tage Japan folgende Route gewählt: Tokyo-Hakone-Kyoto-Osaka-Tokyo. Welche Verbindungen würdet ihr empfehlen und lohnt sich hierfür der Rail Pass?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Rail Pass lohnt sich für deine Route auf jeden Fall.

Aber wichtig zu erwähnen, es gibt unzählige Anbieter, die unterschiedliche Preise für den Japan Rail Pass anbieten. Ich habe es damals wirklich als mühselig empfunden, den richtigen Anbieter zu wählen.

Habe daher meine Erfahrungen und Tipps in einem Blog niedergeschrieben, inklusive Anbietervergleich:

http://blog.compayo.de/2016/06/23/japan-rail-pass-guenstig-reisen/

Ich habe mich letztendlich für his-germany entscheiden, da die keine versteckten Gebühren haben und man die Wahl hat, den Pass persönlich bei denen im Reisebüro abzuholen. Die anderen zwei, insbesondere den ersten fand ich nicht wirklich seriös, da die im Nachhinein noch eine Gebühr für die Überweisung veranschlagt haben, ohne dies auf der Homepage transparent da zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie der Kollege vorher schon gesagt, RailPass lohnt sich immer!! Meine japanischen Freunde hassen mich dafuer total wenn wir auf Reisen gehen :) Von der Route liegts ja gut an der Shinkansen Strecke runter nach Osaka, somit sicherlich gut. Nicht vergessen vor der Bahnfahrt sich in der Tokyo Station mit den ueblichen Fresspaketen auszustatten, sind im Edgeschoss, nicht allzuweit von den Shinkansen Gleiseingaengen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der railpass lohnt sich in der regel bereits ab einer hin-und rückfahrt Tokyo-Osaka, ist also klar zu empfehlen. Man kann mit ihm auch auf allen JR linien im stadtgebiet Tokyo fahren, was einem teil des metrosystems entspricht.

Genaueres zu reisezeiten und kosten kannst du hier finden: http://www.seat61.com/Japan.htm#.V0NUZJBXerU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?