Habe eine Reise bei teloxx gewonnen, hat da schon jemand erfahrung gesammelt?

21 Antworten

Hallo , also wir wurden heute fast überrannt von solchen typen am bahnhof die uns unbedingt diese "reise" schenken wollten.... Gott sei dan haben wir geschalten und haben nichts ausgefüllt. Mein Onkel ist Rechtsanwalt und ich habe mich mit ihm darüber unterhalten und ich sage euch LASST DIE FINGER WEG !!!!! Dahinter steckt Geldabzocke im hohen maße !!! Ihr werdet an einen Vertrag gebunden das mit dem Hotel oder Nilkreuzfahrt ist reine augenwischerei ihr müsst einfach nur draufzahlen und habt keinerlei rechte und mitbestimmungsrecht weil es ja ein geschenk war. Also nichts unterscheiben oder gar noch daten wie kontonummer oder sowas hergeben !!! Lg

ich dachte immer, ich wär schlauer, aber die typen sind echt gut. der kerl am telefon hat mir versichert, meine kontodaten dienen nur zur feststellung der zahlungsfähigkeit, NICHT zum abonnieren einer dieser Zeitschriften. das könnte ich dann später entscheiden, sobald ich die unterlagen erhalten habe. ich hab also nie gesagt, dass ich zustimme oder dieses abbo überhaupt haben will. sollte jetzt etwas von meinem konto abgebuccht werden, könnte man ja eigentlich den rechtsweg einleiten?!?!

Hallo aus München - habe heute in der SZ einen Umäschlag mit diesem tollen Angebot bekommen. Glücksradreise mit Herrn Peter Bond, mit einem evtl. Gewinn in Höhe von 250.000 €. Der arme verkrachte Schauspieler und nicht mehr gefragte Moderator sollte sich schämen, dass er sich für so etwas verpflichten lässt. Sowohl die Printmedien als auch TV warnen ausdrücklich vor diesen sog. Reiseschnäppchen und Gewinnen. Man wird durch sog. Teppichmanufakturen, Schmuck- und Lederfabriken gekarrt, wo man sich äusserst aggressiver Verkäufer erwehren muss. Es ist verwunderlich wie wenig die Menschen in unserer doch so aufgeklärten Zeit über den Tisch ziehen lassen. Die Blöden sterben leider nicht aus!!! ninmax

Was möchtest Du wissen?