Guter Reiseführer für Polen mit vielen Informationen zur Geschichte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du Mont Kunstreisen: Polen. Wenn nicht mehr lieferbar, antiquarisches Exemplar suchen. Bei Geschichte ändert sich ja nicht mehr so viel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann den ADAC Reiseführer Polen empfehlen. Vorweg sind immer die wichtigsten geschichtlichen Informationen zusammegefasst und bei den einzelnen Sehenswürdigkeiten erfährt man auch immer viel zur Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir den Lonely Planet zu Polen empfehlen. Da steckt ein breites Geschichtswissen zu Polen drin. Zwar musste man hier alles in ein Buch pressen, aber ich fand es ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Roman Mazurka von James A. Michener ist ein wunderbares Buch der Geschichte Polens. Es enthält viele Informationen, geht über Jahrhunderte und läßt sich gut lesen. Das Buch sollte vielleicht vor der Reise lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Viktor, zur Geschichte des gesamten Landes gibt es natürlich sehr viel zu sagen. Ein Gesamt-Polen-Reiseführer, der alles abdeckt, ist mir nicht bekannt. Allerdings gibt es den Reiseführer "Polen" aus dem Michael Müller Verlag, der schon sehr umfangreich und kompetent informiert. Auch die Iwanowski-Polen-Ausgabe gefällt mir recht gut. Die kleineren Reiseführer etwa von Marco Polo oder ADAC sind zwar auch gut, allerdings weniger umfassend und gerade im Geschichtsteil damit auch weniger tiefgängig. Leider schon etwas alt ist der Baedeker für Polen, daher in der aktuellen Auflage leider nicht mehr ganz up to date. Es gibt noch Guides von Dorling Kindersley und Rump, die ich allerdings selbst nicht kenne. Meine Empfehlung geht auch dahin, den Gesamtpolen-Reiseführer um einen für die besuchte(n) Region(en) zu ergänzen. Diese sind immer noch detaillierter und konkreter und gerade im Geschichtsteil oft toll gemacht. Es gibt zum Beispiel für das mittlere Polen einen guten neuen Reiseführer, es gibt natürlich für Warschau, Krakau und Ostseeküste eine gute Auswahl. Vielleicht ist in dem Zusammenhang auch das Schlagwort Reiseführer bei Polen.pl interessant (http://www.polen.pl/schlagwort/reisefuhrer/), wo einige Dinge vorgestellt werden. Schön ist es, wenn man sich die Zeit nehmen kann, mit einem Polen-Geschichtsbuch (etwa in Romanform für Masuren das schon empfohlene Mazurka oder ein "richtiges" Geschichtsbuch) vorzulesen, um dann mit einem guten regionalen Reiseführer in die lokale Geschichte einsteigen zu können. Wenn es aber nur um einen Tipp für einen Gesamtpolen-Guide geht, wäre mein Favorit im Moment der von Michael Müller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?