Guter Reiseführer für Patagonien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diverse Foren im Internet... mal googeln...

Carmen Rohrbach beschreibt sehr schön "ihr" „Patagonien“ mit tollen Zielen , ansonsten die üblichen „verdächtigen“ Reiseführer DuMont und für eine Schnellübersicht Marco Polo (eher "dünn", aber wie gesagt Schnellübersicht). Leider kommt in den gängigen Reiseführern Patagonien oft zu kurz, die wichtigsten Strecken sind aber mehr oder minder gut beschrieben.

Und natürlich ergänzend und (fast) immer empfehlenswert (wenngleich eher für Trekkingleute) der unvermeidliche LonelyPlanet. Beeinhaltet aber auch durchaus gute Tipps für „Normaltouristen“.

Viel Spass bei der weiteren Planung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo aus Chile!

Ich würde auf die deutsch sprachigen Reiseführer verzichten und mich im englisch oder spanischen umsehen - das wahrscheinlich beste Material findest du im Chiletur, ehemals Turistel, das qualitativ kaum zu schlagen ist. Der Link ist http://www.chileturcopec.cl/.

Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
03.11.2012, 15:19

Ich hatte im letzten Jahr das Guide Book "Moon Patagonia" - absolut empfehlenswert mit vielen Hinweisen 'off the beaten tracks' und ansonsten allem, was wichtig war!

Ich würde auch keine deutschen kaufen, so es sprachtechnisch möglich ist!

0

PATAGONIEN: VON HORIZONT ZU HORIZONT (http://amzn.to/P5j5il)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?