Guter Reiseführer für eine Individualreise durch Kasachstan gesucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tatsächlich ist der Kasachstan-Reiseführer vom Trescher-Verlag schwer zu empfehlen (für EUR 19,95 zu haben). Der Verlag ist zwar nicht riesig, jedoch auf Osteuropa spezialisiert. Vom Verlag Reise Know-how gibt es ergänzend nicht nur einen Sprachführer in der Reihe "Kauderwelsch", sondern auch eine brauchbare Karte im Maßstab 1:2000000. Der Dumont-Kunstreiseführer "Zentralasien" umfasst hingegen Usbekistan, Kirgisstan, Tadschikistan, Turkmenistan und Kasachstan und gibt ohnehin wenig reisepraktische Tipps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige deutschsprachige Reiseführer für Kasachstan ist "Kasachstan" (früher "Kasachstan entdecken") von Dagmar Schreiber aus dem auf Osteuropa spezialisierten Trescher-Verlag, 19,95 Euro.

Er ist wirklich gut - liegt deshalb schon in der 3. Auflage vor - und gibt Tipps für die schönsten regionen sowie für Übernachtungsmöglichkeiten mit jeweils kurzer Beschreibung des Hotels und hat auch viele Adressen für Ansprechpartner vor Ort, um z.B. kurze Trips innerhalb des Landes zu organisieren, denn ganz alleine kommt man beispielsweise in den Grenzregionen Kasachstans nicht weit.

Dagmar Schreiber selbst steht darüber hinaus immer für individuelle Anfragen bezüglich Reise-Organisation zur Verfügung.

Bei Fragen helfe ich selbst übrigens auch gerne, Kontakt über http://www.tengri.de

Der englischsprachige Reiseführer vom Odyssey-Verlag "Kazakhstan: Nomadic Routes from Caspian to Altai" beruht auf dem deutschen Vorgänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 21.03.2011, 14:27

Liebe/r tengri,

bitte achte in Zukunft darauf, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist.

Herzliche Grüße,

Caro vom Support

0

Ergänzend zum Tipp von tengri kann ich dir einen Sprachführer empfehlen *Kauderwelsch, Kasachisch Wort für Wort * aus dem Reise Know-How Verlag - der hilft dir sicher weiter: "Die Sprechführer der Kauderwelsch-Reihe orientieren sich am typischen Reisealltag und vermitteln auf anregende Weise das nötige Rüstzeug, um ohne lästige Büffelei möglichst schnell mit dem Sprechen beginnen zu können, wenn auch vielleicht nicht immer druckreif. Besonders hilfreich ist hierbei die Wort-für-Wort-übersetzung, die es ermöglicht, mit einem Blick die Struktur und "Denkweise" der jeweiligen Sprache zu durchschauen." Auf eine individuelle Reise solltest du ihn unbedingt mitnehmen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde nur selbst mal interessieren... was gibt es denn in Kasachstan zu sehen. Kann mir das ja gar nicht vorstellen. Für solche Länder ist es ja meistens auch richtig gut, wenn man jemanden kennt, der da herkommt und der auch die Landessprache spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?