Gute Stadtführung in Prag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten ist eine private individuelle Stadtführung zu buchen Die Führung wird nach deiner Interesse vorbereitet. Es gibt verschiedene Angebote z.b.: http://www.prag-stadtfuehrung.com/stadtfuehrung.html. Voraus muß du nichts zahlen, bezahlst du erst vor oder nach der Führung. Maria

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die adrette Jana Kosova, eine gebürtige Pragerin, ist eine hervorragende und erfahrene Stadtführerin, die neben Tschechisch fast akzentfrei Deutsch und fließend Englisch spricht. Mit ihr durch Prag zu gehen ist eine große Freude. Sie kennt die schönsten Plätze und Lokale und weiß sogar, wo man die besten Hochzeitsfotos aufnehmen kann. Sie kann auch sehr gute Fotos machen, wenn man sie darum bittet. Das können meine Freundin und ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Shan (China) und Dr. UE (Deutschland)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren mit Renata sehr zufrieden. Sie ist auch gebürtige Pragerin, weiß von Prag sehr viel und ist sehr nett. Tolle Führung! Es hat uns allen großen Spaß gemacht. Die Bestellung kann man hier machen - www.tourinprague.com. Wir empfehlen sie weiter. Claudia und Hansi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine kostenlose Stadtführung die alle wichtigen Sehenswürdigkeiten abdeckt, dauert ca. 3 Std, ist aber nur auf englisch (oder spanisch). Die Tour startet jeweils um 10:45h oder 14.00 h vor dem Tschechischen Tourismus Büro neben der Saint Nicolas Kirche auf dem Altstädter Ring. Oder alternativ vor dem Starbucks Coffee fährt um 10.30h bzw. 13.45 h ein Pick-Up ab, der einem zum Startpunkt der Tour bringt - mehr Info:

http://www.getyourguide.com/prague-l10/?partner_id=AE685

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LotharPawliczak 17.06.2012, 10:04

Vorsicht bei solchen "kostenlosen" Touren. Schon der gesunde Menschenverstand sagt einem, daß die nicht wirklich kostenlos sein können, denn die Leute, die das machen, müssen ja schließlich auch von etwas leben. Auf der angegebenen Seite steht "they work for their tips"! Vor einiger Zeit war ein gewissen Sandeman, der von Beruf wohl im wesentlichen Erbe ist, in verschiedenen europäischen Zentren aufgetreten ist mit angeblicher "Famous Free Tour". Das ganze ist ein Konzept unverschämter Ausbeutung naiver Stadtführer-Anfänger, die pro Teilnehmer an den Touren, was verdeckt kontrolliert wird, an den Chef zahlen müssen. Erhalten sie nicht genügend Trinkgeld, machen sie Verlust. In Berlin hat man dem schon - soweit ich weiß - das Handwerk gelegt und auch in Spanien ist man dagegen vorgegangen und es ist zu hoffen, daß man solche Angebote überall als unmoralisches Geschäftsgebaren und unlauteren Wettbewerb verbietet. Gute Arbeit hat immer ihren Preis und das ist bei Stadtführungen nicht anders wie bei jeder anderen Arbeit auch.

0

Was bist du bereit zu zahlen?

Ich kann dir eine sehr sehr gute Stadtführerin empfehlen: Frau Habitz : +420603378283

Sie spricht sehr gut deutsch, ist staatlich geprüft und führt auch Manager, Fußballstars und andere Prominente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?