Günstiges Hostel in Valpariso, Chile?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Couchsurfing funktioniert sicherlich, es gibt ein kleines Netzwerk, und dadurch, dass viele Austauschstudenten dort wohnen (Valparaíso ist eine Studentenstadt), sollte das kein Problem sein.

Hostels gibt es auch haufenweise, wobei ich empfehlen würde, nicht zu sehr auf den Preis zu schauen, denn die billigen sind aus guten Gründen billig. Entweder sind sie illegal oder sparen an Service, Sauberkeit, Frühstück, etc.

Mein persönlicher Favorit ist das PataPata Hostel auf dem Cerro Alegre. Zentral gelegen und dort, wo Valparaíso am schönsten ist, sauber und überschaubar - und ein Frühstück, das seinesgleichen sucht!:-)

In jedem Fall kann Hostelworld weiterhelfen, denn es gibt einige Hostels in Valparaíso.

Hallo Mogli, also ich war letztes Jahr auch in Chile in Valpraíso und habe dort in einem Freiwilligenprojekt mitgearbeitet. Ich war dort in einem sehr schönen Hostel untergebracht in Zentrumsnähe. Es hieß Casa Vici oder so ähnlich. Aber wenn Du einen kompetenten Ansprechpartner suchst für solche Dinge, dann kann ich Dir nur ChileVentura (http://www.chileventura.de) empfehlen. Ich war total zufrieden. Die verfügen über viele Kontakte in Chile.

Ich würde ein Hostel nehmen, ich finde diese Couchsurfing Idee ziemlich banane, mal gelinde gesagt!

Und zwar egal wo, weder auch meiner Couch muss ein Sparfuchs rumliegen, noch ich möchte anderen auf die Pelle rücken!

Hostelworld oder auch genug andere Seiten haben in Valparaiso genügend Hostels angeboten, und zwar sehr günstig!

http://www.german.hostelworld.com/Jugendherbergen/Valparaiso/Chile

Was möchtest Du wissen?