Günstig und gut essen in New York?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

delis ist die abkürzung für delikatessenladen, in denen es meist auch essen zum mitnehmen mit also take away´s verschiedener preisklassen und durchaus empfehlenswert. besonders gut war das essen im organic supermarkt "Whole Foods Market", aber wie auch immer, die günstigste empfehlung bleibt aber chinatown und dort kannst du super lecker sehr günstig essen, vorallem natürlich mittags wie bei allen asiaten überall auf der welt!

guten appetit!

Günstig und exotisch essen kannst Du in New York in Chinatown. Einfach Durchschlendern und das Passende wählen. Die dortigen Lokale sind allerdings zum Teil sehr zweckmäßig eingerichtet und erinnern teils an Kantinen. Von der Wall Street in Manhattan ist es übrigens nur ein Katzensprung in die Chinatown.

http://www.youtube.com/watch?v=tFOrThNwCh4

Deli's sind keine Bistros, sondern Geschäfte, in denen man auch Salat usw. kaufen kann. Manche haben 1-2 Tischschen, an denen man eine Kleinigkeit essen kann. Ein Bistro ist aber was völlig anderes. Gut essen heißt in den USA immer teuer essen, Faustregel: Finger weg von Restaurants mit Tischdecken. Ansonsten kann man einfach in Chelsea Ausschau danach halten, wo es voll ist. Da ist es auch gut. Aber vorher die Speisekarte studieren, das erspart manch unangenehme Überraschung. Asiaten sind übrigens meistens recht günstig, Family Restaurants auch.

Was möchtest Du wissen?