Günstig Parken in New Orleans

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das 'French Quarter' ist nicht übermäßig groß! Je nachdem, wo Ihr dort untergekommen seid, ist es fußläufig nicht weit zu Straßen, wo man sein Fahrzeug kostenlos abstellen kann! Ich habe nie schlechte Erfahrungen damit gemacht - ich hatte das Auto in Marigny in bzw. nahe der Esplanade Ave. abgestellt, aber auch in Treme-Lafitte geht es nahe des FQ gut. Im Süden des FQ dagegen (da sind die meisten großen Hotels) sieht es eher schlecht aus - durch die vielen Büro- und Geschäftshäuser müßte man ein ganzes Stück weg für kostenloses Parken und da kommt man dann bald in nicht so 'gute' Viertel.

Je nachdem, wie lange Ihr Euch in der Stadt aufhalten möchtet, wäre zu überlegen, ob Ihr das Auto nicht nach der Ankunft gleich zurück gebt und vor der Weiterfahrt wieder neu anmietet - in New Orleans braucht man eigentlich kein Auto. Was über das FQ (das zu Fuß am Schönsten und Besten zu erkunden ist!) hinaus geht, geht super mit öffentlichen Verkehrsmitteln (die großen Friedhöfe z.B.) oder auch mal Taxi!

Da es innerhalb des FQ wenig bis gar keinen Raum zum Parken gibt, ist es nicht verwunderlich, daß der vorhandene so teuer wie möglich 'verkauft' wird!

Was möchtest Du wissen?