Gruppe in Berlin, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eher rustikal und einen repräsentativen Querschnitt der Berliner Küche (mit Ausnahme des Döners) bietet die Henne in Kreuzberg. Waldemar Ecke Leuschnerdamm.

Karte ist übersichtlich, Milchmasthähnchen (leeeecker^^) mit Brot, Milchmasthähnchen mit Kartoffelsalat, Boulette, Currywurst. Punkt.

Fassbrause, Bier, Mampe (halb und halb). Nix mit Pinot Grigio, Chardonnay, Shiraz, Prosecco und all diesen Modegesöffen.

Die Restauration ist stolz darauf die Inneninrichtung seit 1900 nicht wesentlich verändert zu haben. Biergarten im Sommer. Platz genug müssten die dort haben. GuggstDuHier: http://www.henne-berlin.de

DH!

LG

0

Schon etwas kommerzieller, aber gerade für größere Gruppen gut geeignet: das Brauhaus Mitte am Alexanderplatz. Deftige Hausmannsküche und leckeres selbst gebrautes Bier!(immer mehrere Sorten zur Auswahl) Ist ja auch wichtig bei einem Berlinbesuch. Das sitzt man ganz gemütlich mit Blick auf den Kupferkessel. Gruppenreservierungen sind möglich. Schau mal rein. http://www.brauhaus-mitte.de/. Oder falls Ihr eine Tour in den Prenzlberg plant: das Restaurant im Pratergarten in der Kastanienallee. Kann man bei schönem Wetter auch draußen im ältesten Biergarten Berlins (seit 1837) sitzen. Findet man auch im Internet. Zweiten Link darf ich leider nicht setzen.

Was möchtest Du wissen?