Grundsätzliche Fragen zum Lykischen Weg

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Mann ist jeweils im Mai-Juni Teile des Weges gelaufen. Er ist wohl überall interessant. Das Wetter war zu der Zeit o.k., im Juni kann es aber schon sehr heiß werden. Schlangen und Skorpione gibt es, sie haben aber keine gesehen. Es gibt in weiten Teilen keinerlei Versorgung mit irgendetwas. Weder Wasser noch Pensionen noch Hotels. Die Wegmarkierungen sind kaum zu sehen, einen wirklichen Weg gibt es auch meist nicht. Man trifft auch kaum Leute. Manche nehmen Zelte mit und schlafen dann irgendwo im Gelände. Man muß alles dabeihaben. Für andere Übernachtungen und Restaurants muß man meist den Weg verlassen und zur Küste runterlaufen. Das kann dauern. Sollte einem irgendetwas passieren, sieht es schlecht aus. Auf keinen Fall allein laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?