Größe des Handegepäcks bei Ryanair

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz simpel: du musst die Sporttasche wahrscheinlich aufgeben ( alles andere wäre schlichtweg Glück)

Es gibt vorgefertigte Körbe mit den Maximalmassen zur Überprüfung der Maximalmasse und wenn eine Seite zu breit ist, war es das. Aber das ist keine Eigenart von Ryanair (die kontrollieren bloss genauer)... Das hat einfach was mit der Grösse der Gepäckfächer zu tun.

Ob es ausnahmsweise mal akzeptiert wird, hängt vom Check In Mitarbeiter ab.

Und die Abweichung ist bezogen auf das Raummass ( was ja durchaus für den Stauraum relevant ist ) erheblicher als Du denkst...vielleicht verdeutlicht diese einfache Rechnung mal dem ein oder anderen den Sinn von Handgepäckhöchstmassen:

  • Maximal-Mass Ryanair Handgepäck entspricht 55x44x20 = 44000

  • Mass wie von Dir als Beispiel angegeben: 50x35x30= 52500 !!!

Wenn Du nicht in die Situation geraten möchtest, am Flughafen die Sporttasche aufgeben zu müssen, dann solltest du Dich sicherheitshalber nach einem alternativen handgepäckstück umsehen.

Tippfehler : statt 44 natürlich 40 ;o) ( Ergebnis stimmt aber)

0

Was möchtest Du wissen?