Griechenland Reisen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du schon Angst vor bestimmten krankheiten hast bleib zu Hause ach ja bei uns gibts ja Zecken die können auch ganz schön was anrichten und wenn du dich am Balkon legst kannst du dir einen heftigen Sonnenbrand holen.Wenn man urlaub plant und im vorhinen nur das Negative sieht darf man nie wegfahren aber man kann auch dann nicht die schönen Guten erlebnisse haben. Ein Urlaub in Italien ist mit Sicherheit Problematischer,Griechenland besteht ja nicht nur aus dem Festland sondern auch aus wunderbaren Inseln.Aber vieleicht auch die kleinen Geldscheine mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch, Marokko, Ägypten, Kenia, DomRep. Diese Länder hast Du besucht, bzw. Du würdest eine Reise dorthin in Erwägung ziehen. Diese Reiseziele sind nach meinen Informationen nicht gerade der Hort aller Glückseligkeit und vor allem der Sicherheit. Wenn man sich frei im Lande bewegen möchte, muss man sich dort schon sehr gut auskennen.

Aber Griechenland, einem Land in Europa, einem Mitgliedsland der Europäischen Union, hier hast Du plötzlich Skrupel weil es z. Zt. wirtschaftliche Probleme gibt? Außerdem eine Frage, woher hast Du den Begriff "marode" her? Wahrscheinlich aus der Bildzeitung, Oder? Und noch etwas, bitte sei mir nicht böse. Deine letzte Frage läßt mir meine Halsschlagadern vor Wut anschwellen. Was stellst Du Dir denn eigentlich für Horrorszenarien vor? Griechenland ist nicht Ägypten, Kenia oder Marokko. Oder schlimmer noch, Griechenland geht wirklich pleite und die BRD muss zahlen, dann ist die BRD auch pleite und kommst nicht mehr zurück???? Vielleicht wird plötzlich und unerwartet über nacht die Drachme wieder eingeführt, ohne dass wir etwas davon mitbekommen? Dann gibt es nichts mehr zu essen, keine Flugzeuge fliegen mehr, alle Fähren bleiben in ihren Häfen, die Busse bleiben stehen, die Autos haben keinen Sprit mehr, die Menschen stehen auf den Straßen jammernd und wehklagend ohne sich um die Touristen zu kümmern....................................

Ja, dann ist es besser im eigenen Land zu bleiben. Aber stelle Dir einmal vor, du machst rlaub im Allgäu und in Berlin Kreutzberg brennen mal wieder Autos. Würdest Du Dich dann in Deinem Appartment aus Sicherheitsgründen einschließen???????????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
16.07.2012, 08:46

DH.

Liebe Grüße.

0

Mir wird aus Deiner Frage nicht klar, nach welchen Kriterien Du Reiseziele auswählst und was Du vom Reiseland erwartest. Daher vermag ich Dir auch nicht zu sagen, ob Griechenland, und wenn ja, was in Griechenland ein geeignetes Ziel für Dich ist.

Dass alle Welt von Griechenland-Urlauben abrät, kann ich nicht nachvollziehen. Aktuelle Berichte lassen zwar vermuten, dass die Buchungen ziemlich zurückgegangen sind. Hat den Vorteil, es ist nicht so voll. Jedenfalls wirkt die sogenannte Krise, die im Falle Griechenland eher ein Gejammer auf hohem Niveau ist, nicht in Richtung von Versorgungsengpässen etc.

Nimm Bargeld mit, kleine Scheine, dann kann Dir nicht viel passieren. Der Euro wird seinen Wert in Griechenland auch im Fall einer Staatspleite behalten, nur Hunderter kann dann keiner mehr wechseln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nach Griechenland fahren. Es herrscht dort kein Sicherheitsrisiko für deutsche Urlauber. Das Land ist nach wie vor sicher zu bereisen. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Auf den Inseln wirst du von den wirtschaftlichen Problemen nicht allzu viel mitbekommen. Gut die Preise sind ein wenig niedriger wie sonst, aber die Lage ist ruhig. Bitte schenke den Medien nicht allzu viel Aufmerksamkeit. Auf beiden Seiten wird meiner Meinung nach viel aufgebauscht. Griechenland ist nach wie vor ein sehr gastfreundliches Land und die Deutschen sind sehr willkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab die Griechen als unglaublich freundliche und aufgeschlossene Menschen erlebt und niemals hatte ich das Gefühl nicht willkommen zu sein - auch wenn man die Sprache nicht spricht. Als lass doch das Geschwätz der anderen Geschwätz sein und mach deine eigenen Erfahrungen. Wenn alle immer nur auf das hören würden was andere sagen, dann müsste man immer daheim bleiben... Griechenland ist wunderschön und wenn du gerne mal hinreisen möchtest, dann solltest du das auch tun - glaub mir, es lohnt sich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag einfach, pack deinen Koffer und flieg auf die Kykladen. Auf den Kykladen findest du alles was dein Herz begehrt. Auf Mykonos, Paros, Naxos, Santorin - da ist auch abends mächtig was los. Schöne Strände, leckeres Essen, schmucke Tavernen und liebenswürdige Einheimische. Und - wie AnhaltER1960 schon richtig geschrieben hat - nimm viele kleine Scheine mit. Dann kann dir wirklich nix passieren. Die Kykladen sind wunderschön und du brauchst auch keine besonderen Impfungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimmstenfalls könnte es Dir dort passieren, dass die Griechen Dir die Füsse küssen, weil endlich mal ein deutscher Urlauber vorbeikommt, der sich von dem ganzen schwachsinnigen Gerede und Geschreibe nicht irre machen lässt und dadurch die griechische Industrie Nummer1 - den Tourismus - aktiv unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Jedoch rät alle Welt von Griechenland Urlauben ab"

Aha - da sieht man mal, wie "gut" informiert Du bist.

Fahre/fliege hin und lass´ Dich positiv überraschen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war dieses Jahr in Griechenland und mir ist nichts passiert. Das ist doch alles nur negatives Gepusche von den Medien. Sowas nervt echt. Wenn du dir Griechenland anschauen möchtest, dann tue es. Wenn nicht, dann lass es bleiben und fahre in ein "sicherers" Land!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

natürlich kannst Du nach Griechenland fahren- wobei allerdings das schlechte Preis-Leistungsverhältnis zu berücksichtigen ist. Erstaunlich angesichts der Wirtschaftskrise. Wenn Du eine Fernreise ohne Malaria-Gelbfieber etc.-Gedöns haben möchtest, wie wäre es dann mit verschiedenen Pazifik- oder Karibikinseln? Obwohl das "Gesundheitsgedöns" gar nicht so teuer sein muss, sprich da doch bitte mal mit deiner Krankenkasse, nicht wenige übernehmen die Kosten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
15.07.2012, 19:52

Ich frage mich allerdings, warum man nicht, wenn man keinen Bock auf Gesundheitsgedöns hat, im eigenen Land urlaubt.

Grüsse

0

Griechenland ist immer noch ein tolles Reiseland. Halt oft sehr touristisch. Da fand ich es in der Türkei fast schöner. Zypern soll auch eine Alternative sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
17.07.2012, 10:54

Hallo,

Griechenland ist riesig und hat Unmengen von Inseln.

Daher kann ich dieses "sehr touristisch" bezogen auf das ganze Land nicht bestätigen.

Natürlich gibt es üble Ecken wie z. B.der Norden Kretas, manche Regionen auf Rhodos usw., doch sonstigen Massentourismus mit Ballermann-Atmosphäre und AI-Hotelkästen findet man zum Glück nur kaum.

0

Hallo paguera,

diese Fragen hat schon einige hier im Forum beschäftigt - insbesondere in jüngster Zeit! Geh doch für`s erste einfach mal oben rechts über die Suchfunktion. Es gibt äußerst gute und nützliche Antworten auf Deine Fragen! Und auch mein Tipp/Rat: Fliegen - unbedingt. Ein tolles Reiseland!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?