Graz: Was hat die Stadt zu bieten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Graz ist eine Reise wert. Die ganze Stadt gefällt als Ensemble, die Innenstadt kann man gut zu Fuß erkunden, als da wären: Hauptplatz, Sporer Gasse, verschiendene Palais, Schlossberg (sehr hübsche Aussicht, aber kein Schloss, das wurde geschleift) oder Kunsthaus Graz (Plastik-Kracke) oder Murr-Insel (mit Café). Abends gibt's in der Innenstadt abseits der Hauptgasse eine eher junge Szene mit netten Lokalen. Und in der warmen Jahreszeit warten südlich von Graz drei Weinstraßen darauf, entdeckt zu werden.

Wenn du dich für Architektur interessierst, dann ist auch das Grazer Landhaushof sehenswert. Das ist ein schöner Hof mit italienischer Architektur. Im Sommer sind da auch immer Events.

Graz Italien-Fleur. Festung, Klasse neues Museum, in der Altstadt "Altsteierische Gaststätte" mit erstklassigen landestypischen Speisen, künstliche Insel mit Cafe im Fluß usw. Beachte: Innenstadthotel ist praktisch, aber mit der Straßenbahnhaltestelle vor dem Zimmerfenster, sehr nervig MfG

Was möchtest Du wissen?