Graphit-Besucherbergwerk Kropfmühl im Bayerischen Wald?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja - gerade für Familien ist das sehr interessant! Man kann mit und ohne Führung durch das gut gemachte Museum gehen und erfährt neben den Informationen über die Graphitmine auch viel über das Leben der 'Waldler' vor etwa 100 Jahren - unvorstellbar, wie man damals gelebt und gearbeitet hat! Ich meine, für Kinder ab etwa 8-10 Jahren ist das eine gute Sache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bavariawig 03.12.2011, 11:37

Wenn ich Dich recht verstehe, handelt es sich nur um ein Museum und keinen Stollen, in den man reinkann!?

0

Was möchtest Du wissen?