Gospelmusik in New York - wo?

2 Antworten

Als ich in Harlem war, kamen mir die Plakate vor den Gospel Churches so touristisch vor, dass ich es gelassen habe. Überall wird für den Gottesdienst der jeweiligen Kirche geworben...

Es gibt in Harlem in allen Kirchen dort sonntags 'Gospelmusik' - nämlich während der sehr emotionalen und auch lang dauernden üblichen Sonntagsgottesdienste!

Die bekannteste (und von den meisten Touristen besuchte!) ist die Abyssinian Baptist Church! Aber grundsätzlich sind darüber hinaus auch in allen anderen Kirchen dort Gäste stets willkommen, solange sie 'sonntäglich' angezogen dort erscheinen, wie das auch alle Einheimischen tun! 'Proper', wie die New Yorker sagen, heißt: In kurzen oder ungepflegten Hosen, Tank-Shirts oder welchen mit Spaghetti-Trägern, extrem kurzen oder transparenten Kleidern oder Röcken, mit schmutzigen oder sehr abgetragenem Schuhwerk hat man normalerweise keinen Zutritt - Respekt für die Kirche wird erwartet! Man muß kein Anhänger der jeweiligen Glaubensrichtung sein, aber man muß sich darauf einstellen, daß die Gottesdienste oft von früh bis mittags, manchmal auch zum frühen Nachmittag dauern und daß, neben den Gospeln, auch lange Predigten/Sermons und Bekanntmachtungen dazu gehören! Wenn man die Sprache nicht oder nur unzureichend versteht, kann das sehr ermüdend sein. Aber andererseits hat das halt auch was ganz typisches und wenn man tapfer durchhält, wird man meist noch zum danach stattfindenden 'Sunday Lunch' ins Gemeindehaus mit eingeladen - eine gute Gelegenheit, um mit überaus netten Leuten herrliche Gespräche zu führen und eine unvergeßliche Erfahrung abseits der üblichen 'must do's' in NYC zu machen!

ja - das kann man nicht besser sagen.

0

Was möchtest Du wissen?