Götterfiguren aus Asien mitbringen?

2 Antworten

Am sichersten fährst Du, wenn Du Dich mit dem Zoll in Verbindung setzt. Wenn die nicht wissen, was erlaubt ist, wer denn dann...Und auf deren Antwort solltest Du Dich verlassen können. Wäre ärgerlich, wenn die Souvenirs kurz vor dem Ziel weggenommen werden und Du vielleicht noch Ärger bekommst. Und wenn Du Probleme bei der Ausreise befürchtest, können Dir sicherlich die entsprechenden Botschaften weiterhelfen.

Hallo, ich habe einige Statuen in Nepal gekauft. Ist nur eine Frage des Gewichtes, was du tragen kannst. Hier ist es wichtig, ein Dokument zu besitzen, welches dir die Ausfuhr erlaubt. Dazu gehst du mit deinen Einkäufen, auch bei Thangkas und Mandalas notwendig, zu einem Amt in Kathmandu. Die machen ein Siegel drauf und du darfst es ausführen. Es ist auch sehr leicht möglich, über Bekannte oder Exportfirmen die Sachen nach Deutschland senden zu lassen. Von Kashmir aus habe ich das gemacht. Da kümmert sich die Händler drum. DHL kümmert sich dann auch um die Einfuhrumsatzsteuer.

www. asien.l-seifert.de/

Ich kann dir auch einen guten Händler in Deutschland nennen, wenn du spezielle Statuen brauchst.

Statue - (Asien, Zoll, Einfuhr)

Was möchtest Du wissen?