Gletscher in Deutschland bestaunen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

auf der Zugspitze gibt es ja den nördlichen Schneeferner, den (fast verschwundenen) südlichen Schneeferner und den Höllentalferner, der noch am ehesten einem typischen Gletscher ähnelt. Der nördliche Schneeferner ist (noch) der größte und höchstgelegene, wahrscheinlich wird das in Zukunft der Höllentalferner sein, da dieser als Lawinenkesselgletscher die besten "Überlebenschancen" hat.

Ausserdem gibt es im Berchtesgadener Land noch den Watzmanngletscher und das Blaueis am Hochkalter- zu letzterem hatte ich gestern noch etwas geschrieben: http://www.reisefrage.net/frage/blaueisgletscher-im-berchtesgadener-land-entdecken Beide dieser Gletscher sind als solche grenzwertig, d.h. sehr klein, da stark abgeschmolzen. Trotzdem sehenswert.

Am einfachsten hat man es auf dem Zugspitzplatt bzw. der Zugspitze, bis auf den Höllentalferner sind alle Gletscher einfach per Zahnradbahn zu erreichen, den Hollentalferner, zumindest seine Zunge, kann man aber vom Zugspitzgipfel bestaunen (ansonsten Anstieg durch das Höllental- nicht ganz ohne!

Der Watzmanngletscher und das Blaueis erfordern schon ziemlich hohe, bergsteigerische Fähigkeiten, das Blaueis kann man aber von der Umgebung der Blaueishütte aus bestaunen, den Watzmanngletscher aus größerer Entfernung.

LG

Was möchtest Du wissen?