Gilt Reiserücktrittversicherung auch für Haustiere?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Allianz ist das Haustier allerdings nur beim ELVIA Reiserücktritt-FleX-Schutz mitversichert, bei der normalen Reiserücktrittsversicherung gilt das nicht. Ich habe allerdings von einer Bekannten gehört, dass sie ihre Versicherung bei der Travel Secure gebucht hat und da ist ein Haustier auch mitversichert, sofern es angemeldet wurde.

Wer Versicherung aber die günstigere ist, kann ich nicht sagen. Beide Anbieter kann man allerdings ganz einfach auf einigen Seiten vergleichen. Beispiel: https://www.reiseversicherung-sofort.de/reiseruecktrittsversicherung/

Ja, das gibt es durchaus, eine Reiserücktritts-Versicherung für Hunde!! Du kannst die Frage aber auch noch mal bei Finanzfrage.net stellen. Dort kennt man sich mit solcher Frage auch besser aus. 

Auch hier kannst du dich schon mal informieren. 

http://www.merkur.de/reise/reisetipps/reiseruecktritt-wann-zahlt-versicherung-2279040.html

Welche Versicherung das anbietet findest du bei Google Link im Kommentar

Also die Würzburger bietet laut Bedingungen Ihre Leistung an, wenn ein zur Reise angemeldeter Hund unerwartet schwer erkrankt, einen schweren Unfall oder eine Impfunverträglichkeit hat.

Eine Frage bleibt natürlich: was ist schwer? Hier kann es im Falle des Falles zu einem Definitionsstreit kommen.

Mehr Infos: http://www.sorgenfreie-reise.de/Reiseversicherung.html

sorgenfrei 10.11.2015, 10:10

Wir haben noch mal nachgeschaut und zitieren die Würzburger  Versicherungsbedingungen: "Eine unerwartet schwere Erkrankung liegt vor, wenn aus dem stabilen Zustand des Wohlbefindens und der Reisefähigkeit heraus konkrete Krankheitssymptome auftreten, die dem Reiseantritt entgegenstehen und Anlass zurStornierung geben. Nicht versichert ist jedoch ein Impfversagen oder ein zu geringer Aufbau eines für das Reiseland  vorgeschriebenen Antikörperwertes".

0

Gab es vor paar Jahren - weiß ich ganz sicher.  Macht aber nicht jede Versicherung. Wichtig ist dass der    Hund  bereits in der Buchung  als "Reisepartner"erwähnt ist.



 

 

 

Schick am besten eine kurze Mail an deine Versicherung, da kommt meist schnell eine Antwort, dann habt ihr Gewissheit!

Diese Frage würde ich mit der Versicherung direkt klären. Aber ich glaube eher nicht.

Was möchtest Du wissen?