Gilt in allen europäischen Großstädten mittlerweile Rauchverbot in Taxis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Denke auch, dass das so ist.

Zum Thema psychologische Unterstützung ;-) Ich habe an sich kein Problem im Flieger oder Bus oder sonstwo auch etliche Stunden nicht zu rauchen. Klar, dass ich gerne würde, aber wenn's nicht geht, dann geht's halt nicht.

Was ich manchmal mache: Handhaltung, wie mit einer Zigarette, das V mit den Fingern, tief ausatmen, dann ganz genüsslich einen tiefen Zug vom Tschick simulieren und lange ebenso genussvoll den virtuellen Rauch ausblasen. Wenn das Verlangen dann wieder kommt, wieder so eine Zigarette "rauchen". Mir bringts was. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 03.01.2012, 05:01

Grins! Witzige Vorstellung, aber ich glaube, dass wär mir zu albern...;-) lg

0
Roobert 03.01.2012, 14:46
@moglisreisen

Zu albern? Warum? Geht ganz schnell, fällt kaum auf und bietet die Illusion, eine gesunde Zig. gepafft zu haben ;-)

0

Hallo Durchflug,

jep, so ist es! Wolltest Du jetzt Deine nächste Städtetour nach der Rauchererlaubnis ausrichten oder warum fragst Du?

Kurz zwei Dinge von mir (Raucherin): Im Auto zu rauchen, also auf engstem geschlossenem Raum, empfinde selbst ich als Raucher- Junkie total unangenehm. Geht Dir das nicht so?

Wielange willst Du denn mit dem Taxi unterwegs sein? Glaube mir, jede zeitliche Strecke ist als Raucher/in zu schaffen; Du mußt nur mental den Moment überwinden, den Raucher/innen zu Junkies machen: Nämlich zu DENKEN unbedingt dann rauchen zu müssen, WENN ES GRAD NICHT GEHT!!

Gute Fahrt!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?