Gibt es wirklich schon 50+ Hotels? Könnt ihr eines in Deutschland empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Noch keine Erfahrung gemacht - aber finden kannst du sie hier:

http://www.50plushotels.de/d/default.asp

Nachtrag: ich kenne in Bad Birnbach das Hotel Chrysantihof - auch ein 50+Hotel.

Ich war seinerzeit gerade 50+ - also 10 Jahre her- von daher möchte ich keine aktuelle Empfehlung abgeben. (Ich würd aber wieder hinfahren in der Hoffnung dass sich nix zum Negativen verändert hat)

5
@Blnsteglitz

Ich persönlich würde in Bad Birnbach/-Griesbach/-Füssing lieber eine Empfehlung für ein 50 minus-Hotel wissen mögen - 50+ sind dort doch fast alle (wenn man -mit aller Vorsicht- mal die reinen Golfhotels abzieht) :-) Den Vorteil eines speziellen Hotels für diese Altersgruppe kann ich persönich, obwohl deutlich "50+" sowieso nicht erkennen...

4
@Roetli

" Den Vorteil eines speziellen Hotels für diese Altersgruppe kann ich persönich, obwohl deutlich "50+" sowieso nicht erkennen..."

Ich schon; vielleicht möchte man ja mal einfach nur seine Ruhe haben und nicht ständig und überall mit lärmenden Kindern umgeben sein.

Bitte nicht faisch verstehen - ich habe nichts gegen Kinder - habe selbst einen Sohn (natürlich inzwischen erwachsen) - aber alles zu seiner Zeit.

5
@dorle48

Liebe Dorle, das kann ich gut nachvollziehen - aber als hier mal nach 'kinderfreien Hotels' gefragt wurde, ging ein Sturm der Entrüstung los :-)

Ich bin auch gern mal in Hotels ohne Kinder (vielleicht weil ich 5 Enkelkinder habe und obwohl ich sie sehr gern habe), das müßte aber nicht gezwungenermaßen in meiner (im weitesten Sinne) Altersgruppe sein - ich finde den Austausch zwischen den Generationen schon sehr belebend. Viele der jüngeren Paare/Leute habe ja nicht unbedingt Kinder, manch 50+ Eltern aber heutzutage durchaus...

3

Aus eigener Erfahrung kann ich noch nichts zu diesem Thema sagen. Aber ich weiß, dass es eben diese Kategorie gibt, siehe die Hinweise aus anderen Antworten. In vielen Kurorten ist das ohnehin fast Standard, in beliebten Urlaubszielen setzt sich der Trend fort. Die Hotelbranche setzt auf die neue Zielgruppe. Oft sind das Hotels, wo im "Kleingedruckten" steht: Keine Kinder unter 14, oder sogar bis 16 Jahren im Schwimmbad, oder Wellness-Bereich, oder diverse ähnliche Aussagen. Das soll deutlich machen, junge Familien, evtl. auch noch mit Kleinkindern, das geht gar nicht. Die zählen nicht zu den bevorzugten Gästen. Das sind meistens Hotels mit gehobenem Standard und dementsprechenden Preisen. Kinderlachen höhrt man da in den Hotel-Gängen bestimmt nicht. Andererseits gibt es natürlich auch keinen "Zwergenaufstand" im Frühstücksraum:) Hat alles ein Für und Wider! Mir ist ein gesunder Mix in den Hotels am liebsten. In die Senioren-Residenz komme ich noch früh genug:)

Ich kenne jetzt direkt keine;suche aber auch nicht unbedingt danach.Allerdings würde ich mit meinen 60+ nicht mehr in ausgesprochene Familien-und Kinderhotels gehen wollen.

Eine ähnliche Diskussion hatten wir hier schon einmal;da ging es um Hotels nur für Erwachsene.Meine Meinung hat sich diesbezüglich nicht geändert:

Ich finde es gut;daß es für alle möglichen Interessen und Altersgruppen Hotels o.ä. gibt.

Da wir meist sowieso in Fewos oder Apts. sind,stellt sich die Frage auch so gar nicht.

3

Im Harz gibt es schöne Hotels für 50+ Urlauber :)

noch zu jung für eigene erfahrungen, aber einen 50+ hotel-verbund gibt es auch in österreich: http://www.50plushotels.at/

Was möchtest Du wissen?