Gibt es Versicherung die Storno Kosten einer Zugfahrt übernimmt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was willst Du denn da versichern ? 15 Euro ?

Wenn Du die Fahrkarte vor dem ersten Geltungstag zurückgibst, bei Fahrkarten im Normaltarif auch noch später, bekommst Du den Fahrpreis abzüglich 15 Euro Bearbeitungsgebühr zurück (Ausnahme sind ganz wenige, sehr spezielle Tarife; da war die Fahrkarte dann aber auch kaum teurer). Also, Dein maximaler Schaden beträgt 15 Euro. Das lohnt nicht wirklich zu versichern.

Obwohl die Bahn genau so etwas anbietet. GuggstDuHier: http://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/reiseschutz/sparpreis.shtml

Lohnt aber eher bei richtig teuren Fahrkarten, Autozug mit vier Personen Schlafwagen oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit hat AnhaltER1960 natürlich Recht, willst du eine Versicherung für € 15 abschließen? Das lohnt sich natürlich nicht. Solltest du tatsächlich "hochpreisige" Fahrkarten haben, so ist dafür jede normale Reiserücktrittversicherung zuständig. Die Bedingungen, wann gezahlt wird, dürften bekannt sein. Solltest du oft verreisen, so würde ich eine Jahresversicherung empfehlen. Ich nutze das auch, bezahle dafür € 118 pro Jahr ohne Selbstbeteiligung für Rücktritt und Reiseabbruch für zwei Erwachsene und ein Kind. Diese Versicherung übernimmt auch die Stornokosten der Bahn. Aber wie gesagt, lohnt sich nur, wenn du viel unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?