Gibt es Verhaltensregeln in München?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Mutter erinnert sich noch daran, dass , wenn man sich in den 40/50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Bayerns Hauptstadt auch nur durch irgendein Wort als Norddeutscher outete , man "eh nur an damischer Saupreisss" war , der " halt nie nix wissen konnt'"......

Aber das alles war ja vor laaaanger Zeit -im vergangenen Jahrtausend!!!

Wenn ich heute nach München komme, spreche ich laut -und auch viel - mein bestes Hochdeutsch, und ich wundere mich, wie oft mir dort im selben Ton geantwortet wird....

Bayern ist eben "international" geworden......und München eine - mitunter auch sehr hektische - Großstadt ,in der man, wie in jeder anderen auch ,rasch 'mal unter die
(BMW -) Räder kommen könnte .... und auf der Rolltreppe -links stehend - den Verkehr aufhält..( ..Na,mach' das mal in Berlin ...aber hallo !!)

Dass der Pflaumenkuchen dort "Zwetschgen-Datschi" heißt, die Brötchen "Semmeln" und 'ne "Maaaß halt 'ne "Masssss" ist ,dass man "AN" Ostern ,Pfingsten Weihnachten und nicht "ZU" diesen Festen vielleicht Gäste hat,usw. ,usw. - das lernst du schnell - und als Zuwanderer brauchst du dort in den nächsten 30 Jahren auch noch nicht "Grüerss God!"zu sagen ....

Danke Annabel, das hast du schön auf den Punkt gebracht. Es gibt hier nicht nur "Ureinwohner", die im schlimmsten Bayrisch sprechen, sondern auch Menschen, die einer allgemein verständlichen Sprache mächtig sind. Und wir haben z.B. so viele (liebgewonnene) "Zuagroaste" in unserem Bekanntenkreis, dass wir genauso oft Tschüss wie Servus sagen und uns oft über die Absonderlichkeiten unser aller Dialekte amüsieren. Man braucht für München nicht wirklich besondere Verhaltensregeln. LG

0

"Grüß Gott" zu sagen würde ich schon empfehlen!!!

0

Coole Antwort, danke!

0

Ihr regt mich auf !! in münchen kann man reden wie man will, und es redet wirklich fast niemand bayrisch und wenn du statt semmel brötchen sagst wird dich auch niemand dumm anschauen!!! und wenn du tschüss sagst, ist es normaler als wiederschaun. MÜNCHEN IST EINE STADT WIE ALLE ANDEREN!! ich lebe hier seit ich geboren bin. und für die ganz dummen : wir laufen hier auch NICHT mit lederhosen rum ;)

Bei den ganzen Kommentaren hat es mich doch vor lachen fast vom Stuhl gehauen. Ihr seid ja fast schlimmer als wir Schweizer. München scheint doch sehr speziell zu sein, wenn ich mir die Kommentare so ansehen. Werds auf meinen kurzfristigen Reiseplan setzen und auf jeden Fall nur Schwyzerdeutsch sprechen. Werde nicht versuchen (meine ausgeprägte Nichtkenntnis der sprachlichen/bayrischen Umgangsformen hindert mich daran) angelesene sprachlich typische bayrische Wörter mit schweizer Dialekt von mir zu lassen. Grüezi zsammen und Adè miteinand wird man hoffentlich auch verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?