Gibt es Probleme wenn bei ESTA zwei Vornamen angegeben wurde?

Support

Liebe/r tima6,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Bitte stelle in Zukunft keine Fragen doppelt. Du hast in deiner ersten Frage ja schon erklärt, um was es dir geht. Falls du noch mehr Antworten auf deine Frage bekommen möchtest, nutze bitte den Button "Noch eine Antwort, bitte".

Danke für dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-Support

1 Antwort

Meines Wissens legen die Amerikaner großen Wert darauf, dass an allen Stellen der vollständige Name steht, und zwar exakt so wie im Reisepass. Dementsprechend würde ich davon ausgehen, dass es eher Probleme gibt, wenn der zweite Vorname NICHT wie im Reisepass angegeben wird. Ich habe jedenfalls meinen zweiten Vornamen Im pass, auf dem Flugticket und bei ESTA immer identisch eingetragen und nie Probleme damit gehabt.

Danke für diesen Hinweis. Mein Problem ist ja, dass ich den ESTA-Antrag bereits gestellt habe und den 2. Vornamen nicht nachträglich hinzufügen kann.

Habe deshalb an die Visa-Abteilung der US-Botschaft geschrieben und folgende automatische Antwort erhalten :

"Bitte beachten Sie auf der Webseite besonders die Hinweise zu " Welche Informationen benötige ich zum Ausfüllen eines Antrages?" "Vorname "Geben Sie Ihren ersten Vornamen ein, wie im Reisepass im Feld "Vorname" angebegen. Geben Sie in diesem Feld keine weiteren Vornamen ein. Die Angabe des ersten Vornamens ist für die Antragsstellung erforderlich. Falls Sie nicht über einen Vornamen verfügen sollten, geben Sie die Buchstaben FNU für "Vorname unbekannt" (First Name Unknown) ein."

hoffe nun, dass ich beim Einchecken bzw. bei der Einreise in NYC keine Probleme haben werde. Nochmals besten Dank

0

Was möchtest Du wissen?