Gibt es preiswerte Antarktiskreuzfahrten, evtl. erst in Ushuaia buchbar? Sind da im Dez/Jan.2010/11

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich beantworte diese Frage mal mit einem deutlichen JAIN. Zwar gibt es am Hafen in Ushuaia einige Buden, die Tickets für verschiedene Schiffe anbieten ABER, die Auswahl ist eher begrenzt, denn kurzfristig sind meist keine Plätze mehr zu bekommen. Zwar waren die Schiffe in der vergangenen Saison 2009/10 nicht immer ausgebucht, doch lässt das derzeitige Buchungsaufkommen den Schluss zu, dass in der kommenden Saison der Platz wieder knapp wird. Dies gilt besonders für die Hochsaison (Dez-Jan). Ich bezweifle auch, dass man in Ushuaia einen besonders günstigen Preis bekommt. Auf jeden Fall hat man nicht die Auswahl, das Schiff und die Tour zu bekommen die man gerne hätte, bzw. die zu einem passt! Manchmal ist es nämlich so, dass man für etwas mehr Geld eine wesentlich passendere Reise bekommt. Habt Ihr Euch schon Gedanken gemacht über:

1) die Reiseroute (evtl. Südgeorgien besuchen- lohnt sich total!!)

2) Schiffgröße (alles über 100 Passagiere ist eine "Kreuzfahrt", das Abenteuer kommt definitiv zu kurz (auch wenn der Prospekt anderes verspricht, denn in der Antarktis gibt es Regeln die besagen, dass nur 100 Passagier gleichzeitig an Land dürfen....sind mehr dabei, werden mehrere Gruppen gebildet und es geht nur noch für kurze Zeit an Land!!)

3) die Bordsprache- könnt Ihr Vorträgen auf Englisch und/oder Spanisch folgen, oder sollte es vielleicht doch besser eine deutschsprachige Abfahrt sein?

4) Aktivitäten: auf manchen Touren kann man Kayak fahren, Wandern oder auf dem Kontinent im Zelt übernachten....

5) die Kabine: ist eher unwichtig, da die meiste Zeit an Land bzw. im Zodiac (schlauchboot) oder beim Essen verbracht wird....

Fazit: Eine Reise in die Antarktis ist ein teures Vergnügen. Da sich kaum Reisebüros mit dieser Materie auskennen (ausser das sie Euch den Standardprospekt von Hapag Lloyd oder Hurtigruten in die Hand drücken) solltet Ihr auf jeden Fall einen Fachmann konsultieren! Natürlich will der auch "nur verkaufen" (was aber doch auch nur legitim ist) aber ohne eine entsprechende Beratung, kann es sein, dass Ihr nicht die optimale Tour findet. Ich empfehle die Seite www.polartravel.de oder Ihr googelt mal "Antarktis Reise".

Fazit:

  • keine Buchung ohne Beratung

  • Reisen in der wirklich lohnenden Hauptsaison Dez/Jan) sind IMMER frühzeitig ausgebucht (d.h. keine Restplätze verfügbar)

  • Es ist NICHT billiger wenn man in Ushuaia bucht. Die Veranstalter hassen nichts mehr als Agenturen, die ihr hochwertiges Produkt verramschen!

ICh hoffe diese kurze Zusammenfassung hilft Euch (und anderen) ein ganz tolles Erlebnis in der Antarktis zu haben.

Eine kompetente Antwort wie sie besser nicht sein könnte! Hut ab !

0

Hallo Eisbaer, herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort. Ich habe heute mit Polar Star Kontakt aufgehommen. Jedoch kostet die Antarktisreise mit Falkland und Südgeorgien (das geht wohl immer zusammen) ca.€ 10.000,-- für 18/19 Tage und das OHNE internat.Flug. Das finde ich schon sehr überteuert.Mir kommt es vor, als ob man die Preise künstlich "hochhalten" will,ähnlich wie bei Diamanten, weil fast alle Anbieter ähnlich hohe Preise haben. Bordsprache englisch wäre kein Problem.Ich werde aber noch weitersuchen, vielleicht gibt es evtl. eine Kompromißlösung. Viele Grüße Ailina

0

Auch über www.gochile.cl/Home/Default.asp können Kreuzfahrten gebucht werden. Aber Ihr solltet unbedingt schon Anfang Dezember oder dann erst wieder im Februar fahren, da ist noch oder wieder 'low season'!

Am besten per E-Mail aber auch direkt dort anfragen! Ich habe gerade auf so eine Anfrage nochmal einen erklecklichen Discount für eine Patagonien Cruise im Februar von denen angeboten bekommen!

Hier gibt es auch noch eine schöne und interessante Info über Ushuaia wewewe.gaebler.com.ar/usu_d.htm

Viel Spaß - vielleicht treffen wir uns ja mal vor Ort? Bin voraussichtlich Ende Januar, Anfang Februar dort!

Hallo Roetli, vielen Dank für die hilfreichen Infos. Vor allem der Link "gochile.cl" gibt mir eine gute Orientierung was es alles Interssantes zu sehen gibt.Wenn unsere Planung klappt, dann wären wir Anfang Dezember in Ushuaia. Den November wollen wir in Chile verbringen inkl. Osterinseln.Es wäre schön, wenn wir in Kontakt bleiben könnten. Gruß Ailina

0
@Ailina

Übrigens, die Antarktis-Kreuzfahrten bei den chilenischen und argentinischen Anbietern gehen bei etwa 7000$ los, bis Mitte Dez. und dann wieder ab Februar - aber da müßte man unbedingt die sehr guten Argumente von Eisbär erst noch gegenchecken!

Noch billiger wirds nicht gehen, da so eine Kreuzfahrt schon so 2000 km oder mehr unterwegs ist. Hin und zurück und dann noch Südgeorgien oder Falklands etc. und evtl. noch Ausflüge.

Aber ich drücke Euch die Daumen, daß es klappt! Vielleicht könnt Ihr ja auf so einem Schiff auch irgendwie mitarbeiten - mit Deutsch als Muttersprache ließe sich vielleicht was finden?

Ich weiß noch nicht genau, wann ich vor Ort sein werde - aber sicher später als Ihr. Fliege erst Ende Dezember von den Cook Islands nach Ecuador, mach dort einen Crash-Kurs Spanisch und fliege anschließend ganz in den Süden, also wahrscheinlich Ende Januar, und will dann Südamerika nach Norden weiter bereisen!

Viel Spaß Euch Beiden!

0

Was möchtest Du wissen?