Gibt es in Utrecht in den Niederlanden so viel zu sehen, dass sich ein Aufenthalt über Nacht lohnt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja - Utrecht lohnt auf jeden Fall eine Übernachtung!!!

Es gibt einen Dom (mit dem höchsten Kirchturm der Niederlande!) UND eine Kathedrale (neben zahlreichen kleineren Kirchen), eine ganze Reihe von besuchenswerten Museen und eine ausgesprochen hübsche Altstadt mit netten kleinen Hotels und B&Bs. Die Universität ist dort sehenswert und auch einige alte Häuser - schließlich ist Utrecht schon über 1000 Jahre alt (Papst Hadrian, der im 16.Jh. regierte, kam aus Utrecht!)!

Aber auch moderne Architektur kann man dort überall finden - auch im Zusammenhang mit der weltberühmten Universität, teilweise jedoch eher am Stadtrand!

Es gibt die Möglichkeit, Stadtrundfahrten mit dem Boot auf den Grachten zu machen oder auch spezielle Touren bei einem der vielen Anbieter zu buchen (die 'Pannekoeken Tour' kann ich sehr empfehlen, wenn es sie noch gibt!)!

Das herrliche märchenhafte "Kasteel Del'Haar", das größte Schloß der Niederlande, liegt vor den Toren Utrechts und ist unbedingt einen Besuch wert - ein Schloß, wie man es sich als Kind vorgestellt und gewünscht hat!

Ich merke gerade, ich war schon viel zu lange nicht mehr in Utrecht - eigentlich wär die Stadt auch für 2 oder 3 Nächte gut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Utrecht kenne ich leieder nicht, aber ich könnte Groningen empfehlen, das ist sehenswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
12.11.2011, 12:17

Stimmt - Groningen ist sehr sehenswert, aber leider am ganz anderen Ende der Niederlande, weitab im hohen Norden!

0

Was möchtest Du wissen?