Gibt es in Neuseeland sehenswerte vorgelagerte Inseln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

The Bay of Islands (nördlich von Auckland gelegen) ist besonders schön! Besonders eine Segeltour bietet sich dort an. Robertson Island ist auf jedenfall sehenswert.

http://www.youtube.com/watch?v=B7ZdMu2XV64&feature=PlayList&p=BD7EE463E6C173A2&playnext=1&playnext_from=PL&index=48

Hi San Diego, die Suedinsel hat recht wenige vorgelagerte Inseln (wenn man einmal von Stewart Island absieht, wo man u.U. Kiwis in freier Wildbahn beobachten kann). Sehr interessant ist White Island in der Bay of Plenty (Nordinsel). White Island ist der einzige aktive Sevulkan Neuseelands. Man kann mit dem Boot von Whakatane herueberfahren, wird dort mit einem kleinen Boot ausgeladen, bekommt eine Gasmaske wegen der Schwefeldaempfe und eine gute Fuehrung. Es dampft und brodelt ueberall, und es gibt noch einige alte verrostete Relikte aus der Zeit, als dieser Schwefel abgebaut wurde. Einen Helikopterflug kann man auch bekommen (teurer). White Island ist einmal etwas anderes als die liebliche Inselwelt der Bay if Islands (die ist allerdings auch traumhaft). Wenn man Voegel mag, ist Tiritiri Matangi Island ein Muss (noerdlich von Auckland). Dort gibt es sehr seltene Voegel hautnah zu sehen (Saddlebacks, Takahes etc.). Der Rangitoto im Hauraki Gulf (bei Auckland) ist sehenswert, weil es eine Vulkaninsel ist, bei der sich nicht erst ueber viele Jahrzehnte Erde angesammelt hat, bis sich dann Flechten, Buesche und spaeter groessere Pflanzen ansiedelten, sondern wo fast direkt aus der Lava ein Pohutukawawald waechst. Es gibt um Auckland herum noch viele sehenswerte Inseln (Great Barrier Island, Waiheke..)

Was möchtest Du wissen?