Gibt es in Mexiko auch unbekanntere Maya-Ruinen oder Tempelanlagen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unbekannte Maya-Ruinen gibt es sicherlich nicht. Aber nicht alle sind so gut besucht wie z.B. Tulum oder Chichén Itzá in Yucatan. Mir hat Palenque sehr gut gefallen, aber sehr ruhig ist es dort auch nicht. Dann gibt es natürlich kleinere Anlagen wie z.B. Edzná in Campeche, die aber nicht so spektakulär sind. Wirklich großartige Maya Tempel kannst du in Guatemala in Flores besichtigen. Dort ist relativ wenig Tourismus und die Anlage ist riesig und man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus! Sehr empfehlenswert für einen Besuch.

also ek balam in der naehe von valladolid auf dem weg zum kleinen fischeroertchen mit palmenstrand von El Cuyo. auch in El Cuyo selbst wurde auf einer alten Maya ruine ein leuchtturm erbaut. in der naehe, ca 12 km, gibt es noch unbekannte maya ruinen, wo man mit oertlichen mayas hingebracht wird..vor einigen monaten wurden da sogar ncoh kleine jade figueren entdeckt, sowie figuren aus ton. ist sehr ineteressant da, auch von mai bis oktober gibt es 15000 rosa flamingos in der ria lagartos.

Tja, interessant und leicht zu erreichen schließt eben meist größere Besuchergruppen mit ein. Am besten ganz früh da sein. Die ganz "unbekannten" lohnen sich meist auch nicht, da hier kaum etwas aufgebaut ist. Dann lieber ein paar anderere Besucher in Kauf nehmen.

Zu den oben genannten ist vielleicht noch Uxmal zu zählen, aber auch da bist Du nicht alleine.

Wie oben schon gesagt ist natürlich in den grösseren Komplexen einiges los da diese recht gut erschlossen sind. Abgesehen davon gibt es sicherlich noch die eine oder andere Anlage im Urwald die noch nicht entdeckt ist. Es werden ja immer noch neue gefunden, meist jedoch nicht so gross. Auf folgender Seite findest du einen kleinen Überblick über mögliche Ausflüge zu Maya Fundstellen. http://www.reise-mexico.de/Ausfluege.html

Was möchtest Du wissen?