Gibt es in Israel schöne Bademöglichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde den Strand von Tel Aviv an sich schon recht schön (wenn man ein bisschen Trubel mag).

Ich meine mich zu erinnern, dass der Strand von Aschkelon auch ganz schön ist (wenn da nicht wieder irgendwelche Irren Raketen drauf schießen).

Wenn ihr an den See Genezareth (Tiberias) fahrt, da waren wir mal in einem sehr schönen (Jugend-) Gästehaus namens Karei Deshe ( http://www.iyha.org.il/Ger/Index.asp?ArticleID=44&CategoryID=63&Page=1 ), die haben einen netten kleinen Strand zum See hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Habt ihr einen Leihwagen? Fahrt ihr Bus? Was muss der Strand bieten?

Eine absolute Oase ist Michmoret, nördlich von Herzliya bei Hadera. In die gleihe Richtung liegt der Strand des Kibbutz Ma'agan Michael, der letzte unbebaute Strand des Landes (dafür ist da aber sonst nichts außer die Surfschule des Kibbutz). Netanya ist nicht gerade meine Lieblingsstadt aber der Strand ist wunderschön (auch nicht soo weit von Tel Aviv).

Sehr nett auch: Chof HaBonim nähe Zihron Ya'acov (nächste Stadt auf der Karte: Ein Ayala), auf dem Rückweg kann man einen Stop in Zihron Ya'acov machen, nettes Städtchen.

Im Süden von Tel Aviv, in Ajami ist der Givat Aliya Beach auch nicht gerade überlaufen. Das wäre also nicht so wiet (Bus 37 ab Carmel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, dass ihr nur in Tel Aviv bleiben wollt, denn in der Stadt Eilat gibt es tolle Strände. Aber das ist von der Entfernung einfach viel zu weit. Ansonsten kann ich euch noch das teure Hersliyya Pituach, den Gordon Strand und Aschkelon empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?