Gibt es in Deutschland eigentlich Irrgärten? Könnt ihr mir einen Schönen empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns in Sachsen gibt es den größten Irrgarten Deutschlands - da fahren viele Schulklassen hin, den kann ich dir empfehlen. In der Nähe von Bautzen liegt der Irrgarten Kleinwelka. Das Wegenetz des Labyrinths umfasst rund 1,5 km und 30.720 verschiedene Möglichkeiten, das Ziel in der Mitte zu erreichen - hast du dir das so vorgestellt? Dann schau mal bei: www.irrgarten-kleinwelka.de - und eine Seilbahn darüber gibt es auch, wenn du den Überblick willst ;-)

schade, dass der soweit von uns weg ist, ...daran hätten unsere Jungs gewiss auch Spass :o))

0

Dem kann ich nur beipflichten. Der Irrgarten Kleinwelka ist einmalig. Auch weil hier noch einer der größten Saurierparks zu finden ist. So lohnt der Besuch doppelt. Und die 1000 jährige Stadt Bautzen ist nicht weit. Hier findet man immer eine Unterkunft zum übernachten. http://www.l-seifert.de/bautzen/bautzen.php

0

In München gibt's so ein lustiges Hanflabyrinth. http://www.freizeitpark-im-hanffeld.de/ Vielleicht ist ja das ausgefallen genug. Ich war da einmal bei ner Kinderveranstaltung-war sehr lustig. Und es ist nicht so, we so manch einer jetzt vielleicht denken mag - es ist Nutzhanf:-)

...schade, nur Nutzhanf.... ;o) hätte interessant werden können... ;o))

0

Was möchtest Du wissen?