Gibt es in Budapest auch einen Flohmarkt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der bekannsteste ist wohl der Ecseri Markt (1194 Nagykőrösi út 156.)

Ich zitiere von der Seite des Budapster Tourismusamt:

"Der Besuch auf dem waschechten, großstädtischen Flohmarkt kann ein großartiges Programm sowohl für Einheimische, als auch für Touristen sein. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts rückte der Markt immer weiter von der Stadtmitte zum Stadtrand hinaus. Der frühere Standort war auf der Ecseri Strasse. Dieser Name wurde auch beibehalten, als in der Mitte der 60er der Markt in die heutige Nagykőrösi Strasse umgezogen ist. Ein weiterer verbreiteter Name des Marktes ist 'Tango'. Die Gesamtfläche des Marktes beträgt 16.500 Quadratmeter. Der Markt wird fast überall durch einen Regendach geschützt, so kann ein Besuch dort auch an Regentagen guten Mutes gewagt werden. Die Öffnungszeiten sind Mo-Fr: 8. - 16Uhr, Sa: 6 - 15Uhr und So: 8 - 13Uhr. Die seriösen Sammler besuchen den Markt an Wochenenden immer zu frühen Stunden, als die Touristen alle noch schlafen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Blaha Lujza tér mit der Straßenbahnlinie 4 oder 6 bis Boráros tér, von dort mit der Buslinie 54."

auf der Website sind noch andere aufgeführt:

http://www.budapestinfo.hu/de/freizeit/shopping

Der ist super, habe ich mir auch sagen lassen! Ich liebe es in fremden Städten auf Erkundungstour zu gehen und Märkte zu bestaunen. Dir viel Spaß dort! Wird bestimmt super. Irgendwann werd ich da auch mal landen:-)

0

Was möchtest Du wissen?