Gibt es in Ägypten am Roten Meer auch Orte, die nicht so sehr von Touristen überlaufen werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ca. 90 Autominuten nord-östlich von Sharm-el-Sheikh liegt Dahab. Der Ortskern von Dahab liegt an einer Riffküste und hat diverse Unterkünfte bis zu 3 Sternen. Die noch besseren Unterkünfte liegen an der sog. Lagune, die ca. 3 km süd-westlich vom Ortskern liegt. Am Nordrand dieser Lagune gibt es einen breiten, langen Sandstrand mit mehreren Hotelanlagen, Surfbrettverleihen, und am östlichen Rand einen Teillagunenabschnitt für Drachensurfer. Tauchschulen gibt es viele, Tauchplätze noch mehr, die teilweise nur mit Jeeps zu erreichen sind.

Nutze für weitere Informationen hier bitte die Suchfunktion mit "Dahab". Nutzer/-in Baiana hat hier mehrfach über Dahab berichtet.

Die Touristenhochburgen im weiteren Umkreis von Hurgada sind Kunst-Städte, die auf dem Reissbrett entworfen wurden. Maßgeblich betrieben wurde diese Entwicklung von Orascom und auf die Bedürfnisse des anspruchsvollen modernen Jet-Touristen abgestimmt.

Mal eine Frage die mir Spass macht.

Es gibt sie, die ruhigen bis sehr ruhigen Orte. Wir waren mehrmals in der Zeit in Nuweiba - Tarabin. die Handvoll Turisten verläuft sich auf 1,5 km Strand und Riff und die Versorgungslage ist passabel. Es gibt viele Unterkunftsmöglichkeiten in Camps (Hütten aus div. Materialien) mit Verpflegung zu lächerlichen Preisen und man findet durchaus auch komfortable Hotels. Noch ruhiger sind Plätze wie Ras Sheitan und einige weitere die fast nur mit Taxi erreichbar sind. Zum Abhängen sehr geeignet, vielen unermesslich zu ruhig. Bei Bedarf schreib ich dir gerne mehr dazu.

Was möchtest Du wissen?