Gibt es gut erreichbare Inseln in Indonesien / Sulawesi / Malaysia die malariafrei sind ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich sage auch Bali und muss dazu anmerken, dass man keine Malariaprovilaxe dort benötigt, es gibt allerhöchstens ein geringes Risiko, aber nicht in den Touristengebieten (habe ich zur Sicherheit noch mal gegoogelt). Giftige Tiere gibt es dort soviel oder sowenig wie auf Puket, wo ihr ja schon auf Urlaub wart.

Wir fanden, dass Bali auch landschaftlich eine traumhaft schöne Insel ist auf der man herrliche Ausflüge unternehmen und sehr, sehr viel sehen und erleben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moorea 05.11.2012, 16:37

Auf Phuket waren wir ohne Kind. Ich werde mich über Bali nochmal erkundigen !

Danke !

0
moorea 05.11.2012, 16:50

Kann jemand was zum schnorcheln auf Bali sagen ? Habe im Internet fast nur gelesen das die Insel über Wasser sehr schön aber unter Wasser bescheiden sein soll.

0

Ich könnte noch etwas ganz anderes vorschlagen z.Bsp. Mauritius oder Réunion, Sansibar oder auch Madagaskar hier ist es teilweise Malariafrei oder geringes Risiko im Innenland, gefährliche Tiere?

Kommt darauf an was man darunter versteht, giftige Spinnen und Schlangen gibt es auch bei uns, wenn auch sehr gering. Es sind nunmal tropische Länder wo ihr Ferien machen möchtet. Ihr müsst also damit rechnen genauso wie ihr es auf Phuket mit eingeplant habt.

Auch müsst ihr damit rechnen, dass es tropische Krankheiten außer Malaria gibt, welche von Mücken übertragen werden z.Bsp. das Dengue-Fieber und mehr. Inzwischen gibt es diese Erkrankung auch schon in Europa. Es ist also schwierig jedes Risiko egal wo auch immer auszuschließen.

Ich hoffe und wünsche, dass ihr euer Wunschziel findet. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moorea 05.11.2012, 16:47

Ich habe mich über Mauritius auch schon erkundigt. Die schönsten Strände soll es auf der Halbinsel Le Morne geben oder ? Gibt es dort auch bezahlbare Fewo`s in Strandnähe oder nur Luxusresorts ? Ist Le Morne auch im Juni geeignet ?

Reunion wäre auch toll aber da kostet der günstigste Flug z. Zt 1050 € ;-(.

Madagaskar & Sansibar sollen extrem sein mit Malaria.

"Auf Sansibar wird man nicht nur mit Malaria, Dengue Fieber und Gelbfieber konfrontiert, sondern auch mit der Afrikanischen Schlafkrankheit, deren Überträger die Tsetsefliege ist." -> laut Internet ;-(.

"Madagaskar Malaria Hohes Risiko ganzjährig und im ganzen Land, einschl. der Städte". -> laut Internet ;-(.

Das wir ein Ziel finden das alle Kriterien erfüllt haben wir uns abgeschminkt. Aber durch die ganzen netten Hilfen & Tipps gibt es schon ein paar Ziele die in Frage kommen könnten.

Danke & Grüße, moorea

0
ManiH 06.11.2012, 09:48
@moorea

Sorry schade, auch das Internet scheint widersprüchlich zu sein. Ich hatte Sansibar mit dicken Buchstaben hervorgerufen als Malariafrei gegoogelt. Giftige Tiere im Hotel sicher nicht.

Ich denke deine Anforderungen an die Reise sind durch das Kind besonders hoch, was ja auch gut ist. Vielleicht solltet ihr auch wegen der hohen Temperaturen im Juni von verschiedenen der hier genannten Ziele wegen dem Kind Abstand nehmen.

Google mal die Klimatabelle Mauritius auch wegen evtl. Regentage. Empfehlen könnte ich dir als Unterkunft Kuxville in Cap Malheureux. Es handelt sich um eine deutsche Familie, welche dort heimisch wurde und Appartments und Bungalows mit Hausmädchen vermietet. Das Mädchen kocht, wäscht, bügelt, kurz macht alle anfallende Hausarbeit. Gleichzeitig wird dort eine Tauchschule betrieben.

Google also auch Kuxville, vielleicht wäre das etwas für dich, auch wegen deinem Kind das dort sicher auch gut aufgehoben ist.

Wegen der Impfungen, egal welchen Standort du wählst, wende Dich mal an das Tropeninstitut in Hamburg oder Tübingen. Adresse findest du in Google. Auch die deutsche Fluggesellschaft hält sich an die Vorgaben von Tübingen für ihr Personal, wie uns bekannt wurde. Wir haben mit Tübingen beste Erfahrungen, sie sind kompetent und sehr freundlich. Sie schlagen dir auch keine Impfung vor, die nicht unbedingt notwendig ist. Nicht wie beim Arzt oder auch beim Gesundheitsamt, weil Impfungen sind selbst zu bezahlen, wie du sicher weist.

Man muss den Körper und schon garnicht den eines Kindes mehr als notwendig belasten!!

ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig weiterhelfen. MfG

0
moorea 06.11.2012, 20:44
@ManiH

Kuxville hat sich wirklich gut angehört ! Aber laut Klimatabelle werden es im Juni max. 16°C - 26 °C ... Das sind leider keine Temperaturen zum schwimmen / schnorcheln ;-(.

0

B a l i ! Bei Bedarf oben rechts die Suchfunktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moorea 04.11.2012, 20:27

Auf Bali gibt es Malaria & giftige Tiere. Danke trotzdem !

0

Was möchtest Du wissen?