Gibt es eine Stadt in den USA, die mit San Francisco vergleichbar ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe keine Stadt in USA gesehen, die mit San Francisco vergleichbar war. Die einzige in Nordamerika, die dem nahe kam, war Vancouver, British Columbnia an der Südwestküste von Kanada. Die Winterolympiastadt 2010 besticht durch eine tolle Architektur im Zentrum, wo man mit schönen Glasfassaden und Wasserfällen buchtstäblich das Licht in die Stadt holt, die ansonsten vom Wetter nicht so verwöhnt ist wie Kalifornien. Ein Besuch des zentralgelegenen Stanley Parks und ein Abendessen bei Sonnenuntergang an der Englisch Bay sind echte Highlights. Auch eine Tagestour mit der Fähre rüber nach Vancouver Island lohnt sich. Wenn es jedoch unbedingt USA sein soll, dann würde ich immer wieder nach New Orleans Louisiana fahren. Ein Rundgang durch das French Quarter und abends ein paar Drinks (z.B. ein Hurricane) auf der Bourbon Street, wo der Jazz erfunden wurde, sind ein echt "europäisches" Erlebnis. Besonders die typische kreolische Küche ist zu empfehlen und erfreut sich heute zunehmender Beliebtheit in ganz USA. Seefood Gumbo und Jambalaya gehören zu kulinarischen Höhepunkten.

NAHE kam???? Vancouver sticht San Franzisco in JEDER Beziehung aus. Wenn man nicht gerade auf eine Brücke fixiert ist ;)

0

NAHE kam???? Vancouver sticht San Franzisco in JEDER Beziehung aus. Wenn man nicht gerade auf eine Brücke fixiert ist ;)

0

Wenn es dir speziell um den "Flair" geht, ist New Orleans besonders attraktiv. Angefangen von der Lage am Mississippi (Schaufelraddampfer fahren!) über das French Quarter (Architektur, Bars, Cafes) bis zur "Preservation Hall" (Wiege des Jazz) gibt es unvergessliche Eindrücke.

Was genau hat dir den an San Francisco im besonderen gefallen? Ist dir das Wetter wichtig? Oder eher die Kultur? Oder haben dich die Menschen besonders beeindruckt?

Am ähnlichsten dürfte allgemein Los Angeles sein, aber es gibt auch viele Unterschiede.

Je nachdem, was sich fasziniert hat, können aber auch New York und Chicago in Frage kommen.In vielen sind diese Städte sehr anders, aber sie sind auch ähnlich Weltgewant und Vielseitig. Aber auch viel kälter ;)

Hallo, das schöne am Reisen ist doch, etwas Neues kennenzulernen. Die Großstädte in den USA sind grundverschieden. Keine ist mit der anderen vergleichbar. Ich persönlich liebe Chicago, Boston und New Orleans. Aber keine dieser Städte ist auch nur annähernd mit San Franzisco zu vergleichen. Am ehesten vielleicht noch Los Angeles (auch vom Klima her). Ist aber eigentlich schon ziemlich weit hergeholt. Wenn es Euch so gut gefallen hat, fahrt einfach wieder hin, dann wisst Ihr was Euch erwartet und man kann nicht enttäuscht werden. Aber man verpasst auch vieles, nämlich das Neue. Gruß HeMa

Was möchtest Du wissen?