Gibt es ein Widerrufsrecht von Flügen bei Fluege.de i.A. von Iberia 12 Std. nach Ticketerstellung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich muss die Fluggesellschaft alle Steuern erstatten (da sie diese bei Stornierung auch nicht abführen müssen). Die Erstattung des eigentlichen Flugpreises (der meist den kleinsten Teil ausmacht) ist je nach Buchungsklasse und Airline unterschiedlich. Außerdem kann fluege.de Umbuchungs- oder Stornogebühren verlangen. Grundsätzlich hat aber jeder Passagier das Recht, bei Stornierung die Steuern komplett zurück zu bekommen. Leider versuchen viele Airlines und Vermittler (wie in diesem Fall fluege.de) dies zu umgehen. Wegen solcher Querellen, ist es doch dann letztendlich sinnvoll, Flüge im Reisebüro zu buchen. Oder zumindest online direkt bei der Airline.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AnhaltER1960 11.11.2011, 18:28

allein, weil im Reisebüro das Vier-Augen-Prinzip greift.....

Und, dass Internet billiger ist als ein (gutes) Reisebüro, ist Märchen.

1

Ja, unser Rechtssystem sieht es vor, dass dieser Buchungsvorgang ein Vertrag ist, der nur unter den im Kleingedruckten des Vertrages genannten Bedingungen, denen Du zugestimmt hast, gelöst/geändert werden kann.

Heisst: Bei Umbuchungen oder Storno greifen die Bedingungen des Tarifs, den Du gebucht hast. Und wenn der Tarif vorsieht, es gibt den Flugpreis nicht zurück, dann gibt es eben den Flugpreis nicht zurück. Und wenn die AGb des Vermittlers sagen, dass die Steuern und Gebühren (die bei Nichtantritt nicht anfallen, mithin zu erstatten sind) abzüglich einer Bearbeitungsgebühr erstattet werden, so steht dies sicher auch in den AGB des entsprechenden Portals - auch dem hast Du zugestimmt.

Ich habe mal die Buchungsseite von fluege de aufgerufen. Das Datum der Flüge steht auf der Seite etwa sechs Mal. Das Häkchen in dem Kasten Ja, ich möchte den fluege.de flexifly Umbuchungsservice nutzen hast Du aber anscheinend gefunden und weggeklickt. So hart es klingt, aber dies hat einen finanziellen Verlust zur Folge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Tarife im Internet sind Spezialtarife und daher kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Angenommen man bucht und am nächsten Tag wird derselbe Flug preiswerter angeboten könnte man ja dann einfach stornieren um den neuen Tarif zu buchen, Das Chaos wäre perfekt. Aus diesem Grund ist es nicht möglich umzubuchen. Sorry, aber wer im Internet bucht muss schon genau durchlesen was er bucht, gerade bei Iberia werden die Daten mehrmals aufgeführt bevor man die Buchung abschickt, für solche Fehler kann man keine anderen haftbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?