Gibt es eigentlich auch Weingegenden in Bayern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit rund 6290 ha Rebfläche ist Bayern das drittgrößte Wein anbauende Bundesland.

Die bayerischen Rebflächen liegen in Franken (6245 ha), um Regensburg (Landweingebiet 4 ha) und am bayerischen Bodensee (41 ha). Der weitaus größte Teil der Rebflächen befindet sich im Bezirk Unterfranken, vor allem im Bereich der Täler von Main, Wern und Fränkischer Saale.Der bekannteste Wein aus dieser Gegend ist wohl der Bocksbeutel.

Sorry! Bocksbeutel soll ein Wein sein? Ich kenne den "Bocksbeutel" nur als weltweit patentrechtlich geschützte und besonders geformte leere Weinflasche!

0
@heima

Ja,Du hast recht,habe mich falsch ausgedrückt!

0

Was möchtest Du wissen?