Gibt es "das beste" Mückenspray, sollte man je nach Reiseland andere Sprays mitnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich würde das davon abhängig machen, wohin Du fährst. In Thailand gibt es Dengue und teilweise auch Malaria, da würde ich ein DEET-reiches Mittel wie z.B. Nobite nehmen. Ist zwar Giftzeug, aber sicher ist sicher.

Ansonsten habe ich mit DEET-armen Mitteln wie Autan sehr gute Erfahrungen gemacht. Man muss es nur oft genug auftragen, wenn man sehr stark schwitzt, so alle ca. 3h. Wäre meine Empfehlung für Skandinavien.

Mit einheimischen Mitteln habe ich, besonders in den Tropen, sehr unterschiedliche und überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht.

Das sind häufig Mittel, die in der EU aus gutem Grund niemals zugelassen würden und auch nicht unbedingt funktionieren. gerade in ärmeren Ländern ist Geldmangel der "Apotheker" und es gibt auch Fälschungen, die schon mal gar nichts bringen. wenn man mit Einheimischen redet, dann sind o.g. Mittel entweder nicht erhältlich, oder zu teuer für die Menschen dort. Die Menschen sind von den landeseigenen Produkten auch nicht unbedingt begeistert.

Noch was: Ich hatte gerade in Thailand Probleme beim Entziffern der Gebrauchsanleitung :-)

LG

Hallo Seehund! Autan hilft in Skandinavien schon - da lachen sich die Mücken nämlich tot :-)! Also da besser auf das absolut wirkungsvolle einheimische 'nordic summer' ausweichen - riecht zwar etwas streng, aber wohl auch für die Plagegeister, die dann einen großen Bogen um uns machten! Bin froh, daß ich diese Empfehlung von Samen in Lappland angenommen habe!

0
@Roetli

Ich hatte mit Autan keine Probleme. Das mit dem Totlachen habe ich schon oft auch im Zusammenhang mit anderen Weltregionen- merkwürdig, dass es dann trotzdem funktioniert... Man sollte eben nicht glauben, dass es den ganzen Tag hält, wie oben gesagt. Wie letztens schon gesagt, ich war campen.

LG

0
@Seehund

Wollte sagen, dass ich das mit dem Totlachen schon im Zusammenhang mit anderen Weltregionen gehört habe, aber beim mir hat Autan, bestimmungsgemäß angewendet, immer funktioniert, es sei denn ich habe, wie in der Antwort geschrieben, nach dem Motto "doppelt genäht hält besser" aufgrund hoher Gefährdung etwas anderes verwendet. Wo keine Tropenkrankheiten vorkommen, kann man ruhig experimentieren ;-)

LG

0

Ich kann Prickley Heat Pulver aus dem Asia Shop empfehlen. Das ist Mentholpuder und kein 100Prozent wirksames Mückenmittel, aber dennoch effektiv.

Nein, das ist mir nicht bekannt! Im Grund ehat das deutsche Qualitätsprodukt von Autan bei mir in jedem Land sehr treue Dieste geleistet.

In Thailand schwören alle auf Deet, aber das ist pure Chemie und sollte eigentlich nicht so viel angewendet werden.

Ich empfehle dir einen Vorrat Autan mitzunehmen und gut ist;)

Schöne Reise, lass Dich von den Insekten nicht stören!

Was möchtest Du wissen?