Gibt es auf Tahiti preisgünstige Privatzimmer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt dort auch Privatunterkünfte, die in einer englischsprachigen Broschüre aufgelistet sind. Diese bekommt man unter der Telefonnummer 069-96366842 (Verkehrsbüro von Französisch-Polynesien).

Man kommt auch mit googlen und dem Begriff "Fare" ganz gut hin. So heißen die einfachen Unterkünfte dort. Allerdings haben wir uns sagen lassen, dass in der Südsee alles sehr teuer sein soll. Es wären überall "Minibarpreise". Tahiti soll nicht so sehr schön sein, Moorea, die Nachbarinsel weit schöner.

Ergänzung nach Umgucken dort: "Pension" ist auch ein guter Suchbegriff und möglichst auf Französisch suchen. Tahiti ist nicht so schön, wie Moorea, die Nachbarinsel, zu der von Papeete aus eine Fähre rüber geht (halbe Stunde). Dort gibt es auch die meisten Privatzimmer im South Pacific. Wunderschön gewesen. In Bora Bora gibt es auch Privatzimmer, aber auch ganz viel Luxus-Herbergen, die durch Lage bestechen. Mit dem Airpass, den man mit einem internationalen Ticket erwerben kann, kann man ganz viele Inseln anfliegen, was sich sehr rentiert. Auch die größeren und kleineren Atolle sind ein sehr lohnendes Ziel und die weniger bekannten Ziele sind auch preiswerter.

Leute von dort haben uns erzählt, dass es in Tahiti und den Gesellschaftsinseln ca. 3x so teuer ist, als z.B. im weniger erschlossenen und auch nicht von Frankreich unterstützten Fidji. Aber keine eigene Erfahrung damit. Noch nicht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?