Gibt es auf La Gomera schöne Badestrände?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaaaajein!

Ja doch, bei Hermigua gibts einen wunderbaren Badestrand: die Paya de la Caleta und ansonsten hm, ich verstehe unter wunderbar einfach nicht, dass man ab kniehöhe aufpassen muss, dass es einen nicht wegzieht, Respekt solltest du schon mitbringen beim Baden gehen! Jedenfalls ist natürlich die Playa del Ingles in VGR auch gut zum sonnen und ins Wasser gehen, aber auch voll, naja, soviele passen ja nunn auch nicht hin, also tragbar. Aber alles in Allem: La Gomera ist wunderbar, aber eine Badeinsel ist es nicht! Und Du musst wirklich aufpassen auf die Strömung!

Ich stimme dir voll zu!:-) Und ich finde die schönste - weil vielfältigste - Insel der Kanaren!

0

Ich bin ein absoluter Fan von dieser Insel. Die beiden schönsten (Sand)strände, wo du auch schwimmen gehen kannst, gibt es im Valley Gran Rey: La Playa und Playa de Inglés (FKK). Ansonsten gibt es (Kiesel oder Stein)strände, wo das Meer ziemlich stürmisch und das Schwimmen gefährlich sein kann. La Gomera ist keine Badeinsel, hat aber sehr viel andere Dinge zu bieten, die es wert sind, dort Urlaub zu machen.

"kakaobutter" trifft die Sache gut. Mit "VGR" meint "kakaobutter" das Valle Gran Rey, die beliebteste Ecke der Insel. Dort gibt es Kiesel-Stein-Strandabschnitte, an denen man in der Regel der Brandung wegen gar nicht Baden kann, sowie einige kurze, geschütztere Sandstrandabschnitte, darunter der Playa Ingles (mit Steinen; siehe Film), einige kleine sandige Buchten vor den Hotels zwischen Hafen (La Puntilla) und Playa Calera. Als es mal stürmischer war, haben wir direkt im Hafen gebadet, da ist ein Ministrand, der aber durch die Hafenmauer geschützt ist, und der Hafen selbst ist ja nicht riesig.

http://www.youtube.com/watch?v=6R0dd-7fg9E

Was möchtest Du wissen?