Gibt es an der Algarve kulturell interessante Sehenswürdigkeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also die Algarve ist vor allem für ihre römische Kultur bekannt. Als neben der Tatsache, dass es dort natürlich herrliche Sandstrände gibt. Also es gibt einige sehr schöne römische Villen, etwa die "Villa von Vilamoura" in dem Ort Quarteira. Wenn du lieber Städte besichtigen willst, dann ist Faro zu empfehlen. Hier gibt es eine "Knochenkapelle" oder auch ein sehenswertes Kloster aus dem Mittelalter. Die schönsten Strände gibt es, meiner Meinung nach, in Portimao. Hier sind vor allem die verschiedenen Felsformationen einzigartig, weil sie so krass aussehen. Aber auch der Sandstrand ist herrlich und läd zum Entspannen ein. Generell ist die Algarve echt schön. Ich finde, da kommt man auch nicht so oft hin, wie nach Andalusien. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Andalusien und Algarve sind sehr verschiedene Reiseziele - wenn es dir um Städte und Bauwerke geht, bist du in Andalusien reich bedient. Allein für die Alhambra brauchst du mindestens 1 Tag. Dafür sind die Stränd ein Andalusien nicht wirklich schön, wenn man Algarve Fan ist. Portugal hat eine andere Kultur, hier gibt es Schlösser und außergewöhnliche Kirchen (z.B..San Lorenzo mit Azulejos), Festungen aus der Seefahrerzeit, ungewöhnliche Museen (Sklavenmarkt) und Architektur aus der Römerzeit in Tavira. Um Kultur mit Meer, Sonne und atemberaubenden Stränden zu verbinden, ist die Algarve auf jeden Fall mein Favorit.

Hallo,

über die Suchfunktion oben rechts findest Du unter dem Stichwort "Algarve" jede Menge Tipps.

Auch diese hier:

http://www.reisefrage.net/frage/mit-dem-auto-entlang-der-algarve-

Was möchtest Du wissen?