Geldautomaten in Gabun?

3 Antworten

Hallo, Internationale Geldautomaten für Visa Kreditkarten, andere gehen nicht, gibt es an mehreren Stellen in Libreville und Moanda, sonst meines Wissens nach nirgendwo. Mit der Visa Kreditkarte kann man auch manchmal an Hotels im Landesinneren bezahlen, aber nur, wenn dort auch das Internet gerade, wenn man zahlen muss / will auch funktioniert. Es ist eine unsichere Sache, sich darauf zu verlassen. Euro kann man an Banken in Libreville einfach tauschen, in den meisten anderen Städten geht es nicht. Andere Währungen als Euro können nur schwer oder gar nicht getauscht werden. Im Landesinneren kann man Hotels meist auch in Euro bezahlen. Besser aber in Libreville tauschen. Ich ziehe meist am Automaten im Hotel Méridien mit meiner Visacard CFA Bargeld. Viele Grüße eupsk

Hallo,

nun muss ich meine eigene Antwort kommentieren und auf meine neue Antwort dazu verweisen, denn die Lage mit den Bankautomaten hat sich in Gabun unheimlich verbessert. Ich bin jetzt mit den Geldautomaten überall im Land,natürlich nur da, wo es sie auch gibt, sehr zufrieden. Leider gibt es noch immer ein paar Orte ohne Geldautomaten. Aber es kommen jährlich einige dazu. eupsk

0

Hallo,

die Antworten über die Geldautomaten scheinen nicht so ganz auf dem neuesten Stand zu sein. In Gabun gibt es verschiedene Banken. Da ich beruflich viel in Gabun reisen muss, verwende ich meine deutsche Visakarte an den gabunischen Geldautomaten regelmäßig in Libreville, Franceville, Moanda, Mouila und Port Gentil. In welchen anderen Städten es sonst noch in Gabun Geldautomaten gibt, weiß ich aber auch nicht. Auf jeden Fall steigt die Anzahl von Jahr zu Jahr. Ich habe seit Ende 2012 bei jedem Automatenbesuch auch immer das Bargeld ohne irgendwelche Probleme erhalten, was allerdings in der Vergangenheit anders war. Die Probleme, die ich vor einigen Jahren mit Geldautomaten damals nur in Libreville erlebt habe, gehören meiner Erfahrung nach der Vergangenheit an. Allerdings sind die Gebühren hoch, da es keine Automaten der Firma Visa sind, sondern Automaten der hiesigen Banken, so dass die Gebühren höher ausfallen. Ich bekomme für 470,50Euro 300.000 CFA Francs. Bei Bargeld wären 1000,00Euro 655.957 CFA Francs. Andere Kreditkarten als VISA sind sehr problematisch. Mittlerweile gibt es in Libreville auch Geldautomaten, an denen die Matercard angeblich auch funktionieren sollte. Aber ob das auch wirklich geht, keine Ahnung. Als Bargeld zum Mitnehmen nach Gabun kann ich nur Euro empfehlen. Ich habe schon Technikern, die dienstlich hier tätig waren und andere Währungen bei sich hatten, beim Geldwechsel aushelfen müssen!!!! Vorsicht mit unterschiedlichen Währungen. Da der CFA Franc an den Euro gekoppelt ist, ist der Umtausch von Euro Bargeld in Libreville und in einigen anderen Städten problemlos und schnell, aber in manchen Städten nicht auf der Bank möglich. Daher sollte man Bargeld in Libreville oder einer der anderen Städte in denen das geht in CFA Francs umtauschen. Große Hotels nehmen oft auch Euro, aber auch nicht überall. In Hotels mit der Visakarte zu bezahlen geht an sehr vielen Orten, aber nur, wenn die Internetanbindung des Hotels genau dann funktioniert, wenn man bezahlen will und das ist nicht immer der Fall !!!!

Ich verwende auf jeden Fall die deutsche VISA Karte in Gabun und bin damit zufrieden. Allerdings sollte jeder, der die Karte verwenden will wissen, dass die Geldautomaten eine Internetverbindung brauchen. somit funktionieren sie nicht, wenn die Internetanbindung irgendwo ausfällt.

viel Spaß in Gabun

eupsk

Geldautomaten gibt es NUR in Libreville und die funktionieren auch nicht immer wie sie sollten! Im Rest des Landes sind nicht nur Geldautomaten unauffindbar, sondern auch Banken. Banken nur noch in Franceville und Port Gentil. Bargeld, Euro und Dollar, bitte keine Schweizer Franken!, kann man auch mal bei einem Bäcker, wie in Tchibanga, an einer Tankstelle oder im Hotel wechseln. Gabun muss man mit Bargeld bereisen, denn Kreditkarten werden auch nur in den internationalen Hotels in Libreville und Port Gentil angenommen!

Hallo,

das scheint nicht mehr so aktuell zu sein. Ich lebe hier weit weg von Libreville und hebe das Geld, das ich zum Leben brauche nur mit meiner deutschen Visakarte ab, ganz ohne Probleme in Mouila, Franceville und in Moanda, wenn ich da bin natürlich auch in Libreville. Es funktioniert bei mir immer problemlos. Ich bin voll und ganz damit zufrieden.

Schönen Gruß aus dem kleinen Städtchen Koulamoutou in Süd-Gabun

eupsk

0

Was möchtest Du wissen?