Geld wechseln in Österreich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An deiner Stelle würde ich alles, was möglich ist, mit dem Geld, das du noch hast vor Ort zu zahlen. Bei der Bank ist der Kurs nicht der beste und du musst auch noch eine Gebühr zahlen. Am besten erkundigst du dich im Freundes-/Bekanntenkreis ob jemand in die Türkei verreist und wechselst so zurück in Euro.

Yep, ich würde an deiner Stelle auch schauen, dass du die türkischen Lira aufbrauchst. Sobald du wechseln musst in einer Bank oder Wechselstube, wirst du einen Verlust machen. Ansonsten kannst du ja auch versuchen, das Restgeld unter Freunden und Bekannten umzutauschen. Immerhin ist die Türkei eine beliebte Destination :)

In Oesterreich oder in Deutschland (also im Heimatland) fremde Währungen zurückzutauschen ist immer mehr als ungünstig.

Auch in der Türkei wirst du beim Rücktausch auf einer Bank einen Verlust erleiden, in Wechselstuben ist es u.U etwas besser, muss man sich erkundigen, bzw du siehst den Kurs egal ob Bank oder Wechselstube immer angeschrieben und zwar für € in türkische Lira, aber auch umgekehrt.

Bezahle doch die Hotelrechnung in Bar oder einen Anteil davon und den Rest dann wie gewohnt (mit Master- oder Kreditkarte).

Was möchtest Du wissen?