Geisterstädte aus der Zeit des Goldrausches in USA?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Route 49 ist eine Straße im Osten Kaliforniens, die durch die ehemalige Goldgräbergegend führt, die ein Mitarbeiter von Johann Sutter 1849 entdeckt hatte! Dort gibt es alte Siedlungen, alte Friedhöfe und einzelne alte Häuser, die mehr oder weniger gut erhalten sind, zu sehen. Aber auch viele Dörfer und Städtchen, wo auch heute heute die alten Häuser genutzt werden. Zwei quasi 'Museumsdörfer' unterwegs und zum 'Einstieg' Sutters Fort in Sacramente runden diesen Trip ab!

Eine wunderbare Bergstraße mit faszinierenden Ausblicken und auch der Möglichkeit, im American River hin und wieder 'Gold schürfen' zu können! Die Ausbeute ist zwar gering, aber es macht riesigen Spaß!

Schau mal hier nach : www.KaliTipps.com Viel Spass in unserem schoenen Kalifornien !

Liebe/r wildwilli,

Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Mia vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?