Geht ein Oragenbäumchen aus Spanien in unseren Breiten an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich denke, das wird nix …. oder Du hast halt Glück. Versuchs einfach.

Wir haben seit Jahren ein Zitronenbäumchen aus dem hiesigen Baumarkt. Es wächst und gedeiht und ist inzwischen ca. 1,3 Meter hoch.

Im Sommer steht es in der vollen Sonne, wird oft gegossen sowie ab und zu gedüngt. Es belohnt uns ständig mit neuen Blüten und wunderbaren Früchten, die ab Herbst erntereif sind.

In der kalten Jahreszeit kommt es in den kühlen Flur, wird nur selten gewässert, muss aber wegen möglicher Läuse im Auge behalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich würde mir die Mühe sparen, erstens weil wie schon gesagt, kannst Du die auch bei uns kaufen und zweitens benehmen sich die Orangenbäumchen oder Zitrusstämmchen tatsächlich etwas zimperlich in unserem Klima!

Ich habe das mal mit einem quitschgelben Hibiskus gemacht, so eine tolle leuchtende Farben habe ich hier noch nicht gesehen, dort überall.

Er war dort nicht mal günstiger, ich musste ihn beim Flug natürlich im Handgpäck mitnehmen und jetzt kommts, er blühte im Urluab noch munter weiter in gelb und sobbald wir zuhause waren waren die folgenden Blüten abricotfarben und bald drauf naja eigentlich ohne definierbarer Farbe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann ja auch in den hiesigen Planzenmärkten Zitrusbäumchen kaufen. Schweineteuer sind die und nicht ganz einfach zu pflegen. Aber man kann damit durchaus einige gute Früchte aufziehen.

Wichtig ist der Standort (Sonne pur) und der Boden (gern etwas sandig), dann klappt es auch mit dem Orangenbäumchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde mir hier ein Zitrusbäumchen kaufen "der Spanier" dürfte eingehen. Du brauchst natürlich einen hellen und kühlen Überwinterungsplatz, Orangen sind da nicht so tolerant wie Oleander. An der Überwinterung scheitert es meistens.

Wenn Du in einem etwas wärmeren Klima in Deutschland wohnst, dann kannst du die Bitterorange Poncirus trifoliata ganzjährig ins Freie setzen: http://www.weltdesgartens.de/pflanzenwelt/pflanzenportraets/bitterorangen.html

Gibt es u.a. bei Gärtner Pötschke, es handelt sich um die "englische Marmeladenorange"

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?