Geheimtipps für Rom?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein ganz persönlicher Lieblingsplatz in Rom ist der 'Cimiterio Accatolico' (also Nicht-Katholischer Friedhof), auch 'Cimiterio Tedesco' genannt, gleich hinter der Cestius-Pyramide (U-Bahn-Haltestelle 'Pyramide')! Ein wirklich verwunschener Platz, im Frühjahr und Sommer ein Blumenmeer, wo viele bekannte oder auch unbekannte Namen die Grabsteine zieren (und hunderte von Katzen umherstreichen)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier, da findet man immer wieder ganz feine Tipps die tw. auch abseits der üblichen Routen liegen:

http://www.spottedbylocals.com/rome/

Ich wünsch dir eine schöne Reise in die ewige Stadt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao, nun - finden wirst du sie nicht so schnell, obwohl heute schon oft und viel darüber in den Medien erscheint:

Das "unterirdische" Rom....

Es gibt dazu Führungen, aber natürlich auch die Möglichkeit, sich die "Gusto-Stücke" rauszusuchen....

http://www.booktops.com/rom/db_site.cgi/site_57/

Nachdem immer öfter (Domus Aurea, Kolosseum etc.) gerade bei der momentanen finanziellen Lage der italienischen Kulturbewegung Einstürze unwiedergutzumachende Schäden anrichten, würde ich wirklich empfehlen, solche Chancen, wie die Besichtigung des "unterirdischen" Roms wahrzunehmen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Geheimtipp in Rom ist das Viertel "Trastevere" !! Dort hat es uns sehr gut gefallen, abseits vom großen Touristenrummel. Schaut mal hier;

http://www.wundervollesrom.com/rom-die-stadt/juedisches-viertel/

Du kannst dich mal durchklicken, hat noch mehr gute Abhandlungen ueber andere Sehenswürdigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Zwei Sachen die nicht auf mein Programm standen aber durchaus sehenswert sind :

Die " gruselige " Kapuziner Krypta , Santa Maria della Connezione .... makaber . ( Via Veneto ) . Offen von Freitag bis Mittwoch von 9.00 . 12.00 Uhr und von 15.00 . 18.00 Uhr und der Eintritt ist frei ( evt. Spende ) .

Weiter das jüdische Viertel am Tiber ( Ponte Cetio ) ........ und viele gute Lokale dort zum Essen .wie " Ba Ghetto Milky " .... herrliche Libanesische ( Koher ) Küche .

http://www.kosherinrome.it/kosher_portico_dottavia_2a/home.htm

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?