Gardasee, was darf man nicht verpassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine schöne Therme für deine Mama kann ich dir empfehlen: "Bei der Terme di Cola bei Lazise handelt es sich um eine Therme am Gardasee bzw. genauer gesagt um einen Thermalpark mit einem großen Park und einem See. Der Park ist sehr schön angelegt und beherbergt auch mehrere historische Gebäude. Der See ist ca. 5.000 m² groß und mit Hydromassage und Brunnen ausgestattet. Außerdem gibt es eine Grotte in der es ebenfalls verschiedene Massagedüsen gibt. Abends wird der See beleuchtet. Das Thermalwasser hat eine Temperatur von 37° C. und wird aus ca. 160 m Tiefe gefördert. Durch seine mineralische Zusammensetzung ist es vor allem beruhigend und entzündungshemmend." Schau dir den Park mal hier an: www.villadeicedri.it/ger/parco_main_prova.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltet ihr Sirmione im Süden besuchen... Hier findest du schon mal ein paar Infos: www.reisefrage.net/frage/sehenswuerdigkeiten-in-sirmione-am-gardasee

Innerhalb der Stadtmauern gibt es auch nette Restaurants, mit schönem Seeblick, was vor allem abends zu empfehlen ist.

Wunderschön finde ich auch immer einen Abstecher nach Punta San Vigilio; übrigens auch direkt mir dem Boot zu erreichen, falls ihr vielleicht mit dem Gedanken spielen solltet, eines mal für ein paar Stunden zu mieten (geht auch je nach Typ ohne Bootsführerschein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Garten von Andre Heller liegt auf der gegenüber liegenden Seite vom See in Gardone Rivera, da würde ich euch auf jeden Fall eine Fahrt mit der Fähre von Lazise aus empfehlen, sonst verliert ihr zu viel Zeit. ;-) schau dir doch mal ein paar Impressionen dazu an: www.hellergarden.com - für diesen Ausflug würde ich mir unbedingt einen ganzen Tag Zeit nehmen, das lohnt sich, ich liebe diesen Garten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?