Gand Canyon USA, welcher Ort ist ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen und Autotouren?

5 Antworten

Ich würde direkt in Grand Canyon Village buchen, wenn Ihr mehrere Tage bleiben wollt! Von dort sind gute Zugänge zu Wanderwegen in allen Schwierigkeitesgraden - in den und am Rand des Canyons!

Der SkyWalk ist, wie oben beschrieben, etwas langatmig zu erreichen und es kostet Eintritt. Aber das sei den Natives gegönnt, daß sie mal mit etwas in einem ihrer Reservate auch Geschäfte machen können! Und der Investor will ja auch was vom Kuchen abhaben!

Hi, das mit der neuen Glasplattform ist vom South Rim des G.C. nicht zu machen, da irrt der "USAreisfan". Der "Skywalk", so heißt die Aussichtsplattform ist nur mit einer Tour zu machen, die von Indianern durchgeführt wird. Die verlangen nach meiner Meinung eine übertrieben hohe Summe.Im Preis ist allerdings der Bustransfer und ein Indianer-Mittagessen inbegriffen. Allein geht da nichts. Die Plattform liegt ungefähr 100 Meilen (160 km) östlich von der Stelle am Grand Canyon entfernt, an der sich der große Touristenstrom einfindet. Die Zufahrt geht nur über die County-25 und die Indian-1 (Abzweigung auf halbem Weg an der Staatsstraße 93 zwischen Hoover Dam und Kingman. Ein voller Tag ist also weg und das Geld auch. Immer noch Lust? Auch die Besichtigung der Rainbow Bridge am Lake Powell ist kein billiger Spaß. Das Schiff dorthin kostet an die 100 US$. Es gibt in der Gegend so viele wunderschöne Dinge, die nichts kosten. Servus, Birdy-München www.amerika-amerika.de

Was möchtest Du wissen?